Ins Tal der Könige ohne Touristenströme?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jetzt.

In den nächsten Wochen wird Ägypten nicht voll sein, zu viele Reisende sind verunsichert und haben storniert bzw. buchen erst gar nicht.

Wenn Du die klassischen Stääten möglichst leer erleben willst, nimm jetzt den nächstmöglichen Flieger. Die Lage in Ägypten hat sich nach dem Rücktritt Mubaraks massiv entspannt. Das Militär, das jetzt die Macht hat, wird von allen gesesschaftlichen Gruppen anerkannt und hatte auch in den vergangenen Wochen Augenmass gezeigt. Damit ist im Moment ein Aufstand gegen das Militär nicht auf der Tagesordnung (mag in einem Jahr anders aussehen, wenn es die Ankündigung eines Wegs in die Demokratie nicht einhalten sollte). Gleichzeitig ist das Militär stark genug Anarchie zu unterbinden.

Daher halte ich Ägypten jetzt für ein sicheres Reiseland. Zudem dürfte es spannend sein die Stimmung in einem Land zu erleben, in dem das Volk seine Kraft gezeigt hat und jetzt in Euphorie schwelgt. Nutze das, bevor der Kater kommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen Bergkristall, ganz so schlimm ist das nur zur high season. Am wenigsten Besucht sind die Gräber in den Wintermonaten (November - Februar) und wenn du unbedingt da hin willst buche einfach in deinem Hotel (je nach dem wo du abgestiegen bist) den Trip dahin. Oder Flüsskreuzfahrt da ist der Besuch sowieso Programm. Am meisten wird im Grab des Tutanchamun los sein (wenn das zu der Zeit geöffnet ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxilinde
26.01.2011, 12:25

täusche ich mich oder ist es nicht so das die Hochsaison für Nilkreuzfahrten im Winter liegt da es im Sommer einfach zu heiss ist?Dementsprechend bewegt sich dann ja auch das Besucheraufkommen

0

Vielleicht lernst du dort jemanden kennen, welcher mit dir in der Nacht dort hin fährt, dann kannst du dort den Sonnenaufgang erleben. Allerdings ist das nicht ganz ungefährlich. Allerdings habt ihr dann den Blick für euch ganz allein. Das ist dann aber wirklich ein ganz außergewöhnlicher Blick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ohne Touristen wirst Du da nie sein. Aber ich war vor exakt einem Jahr dort (Januar) und da war sehr wenig los. War total überrascht, hatte ebenfalls mit Massen an Menschen gerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schon sehr früh morgens hinfährst ist das mit den Touristenströmen noch ok. Später, wenn die ganzen Touristenbusse ankommen, wird es schon voller. Ich rate zum frühen Morgen oder aber am Spätnachmittag, wenn die ganzen Touris wieder in ihren Hotelpools plantschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Momentan würde ich nicht nach Ägypten reisen. Sobald sich die Lage beruhigt hat, ein gutes Reisebüro wählen, wie DERTOUR, dort eine Nilkreuzfahrt mit Ausflugsprogramm buchen. Von Luxor setzt man sowieso erst mit dem Boot über und wird dann in Bussen zum Tal gebracht. Der Trubel wird dort schon im Eigenineresse etwas kontrolliert, aber wie gesagt bei einem guten Reisebüro kommen Sie nicht mit den Massen von Nechermann & Co. in Berührung. In viele Gräber dürfen Sie auch nicht mehr hinein, die Schäden durch die Ausdünstungen der Besucher sind zu groß. Wichtig, unbedingt BAEDEKER Ägypten vorher besorgen und gut lesen. Uns hat Kom Ombo am besten gefallen. Das Ägyptische Museum sollte man natürlich in Kairo auch besuchen, falls es nicht schon abgebrannt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?