Indonesien, mit dem Schiff von Bali nach Lombok und Flores

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst natürlich von Insel zu Insel hüpfen und zwischen Bus und Schiff wechseln. Also zunächst von Bali (früher vor allem von Pandang Bai aus, heute auch von Südbali/Denpasar-Hafen aus) nach Lombok übersetztn (Lembar heißt der dortige Haupthafen [ist aber auch nicht riesig]), dann mit dem Bus auf die Ostseite der Insel Lombok nach Labuhan Lombok, von dort übersetzen nach Sumbawa. Durch ganz Sumbawa durch (in der Regel via Hauptstadt Bima) bis Sape. Und von Sape mit dem Schiff nach Labuhan Bajo im Westen von Flores (Fahrt geht an Kommodo vorbei). Dauert ca. zwei bis drei Tage von Bali bis Flores meiner Einschätzung nach. Und ja: Labuhan bedeutet übrigens Hafen. Die staatliche indonesische Schifffahrtsgesellschaft heißt PELNI. http://www.pelni.co.id/?bhs=en

Ohne eigene "Fähren in Indonesien"-Erfahrungen ausnahmsweise schnell ergoogelt:

Es gibt Anbieter, die solche Schiffstouren im Programm haben, z.B. www.peramatour.com

oder Du fährst mit den 'public ferries', z.B. lombok-network.com/ferry_tarrif.htm. Es gibt die auch wieder von Lombok nach Flores.

Hier buchen würde ich die public ferries nicht, sondern vor Ort - und vorher schauen, wie die aussehen! Teurer sind die Tarife vor Ort nicht, eher umgekehrt!

Manch einer Fährenreise in Asien habe ich jedoch aus Überlebensgründen den Flug vorgezogen :-)

Es gibt für die Sundainseln auch eine sehr konfortable Variante. Schau Dir mal das Segelschiff Katharina an.

Was möchtest Du wissen?