Individuelle Bali Rundreise und Strandurlaub - wo buchen ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Augenstern,hatte meinen Bali Urlaub insgesamt 3 Wochen Reisezeit August/ September so organisiert

  1. Flug individuell gebucht ca 6 Monate vorher Thai Airways über Bangkok war gut und mit gutem Service

  2. Hotel über Meyers Weltreisen in Kuta-Legian vom Flugplatz mit Taxi ca 25 Minuten Mandira Beach Hotel 4 Sterne De Luxe Bungalow mit Außendusche und Haus Gecko mit Frühstück direkt am langen Sandstrand ,keine Halbpension oder weitere Verpflegung buchen.Das Essen ist billig und es war jeden Abend ein Erlebnis wo anders zu essen

    3.Individuelles Ausflugsprogramm 3 deutschsprachige Tagestouren und ein Halbtagesausflug mit Wayan (Bali-Travel- Agency.com) Hatte den Kontakt von Deutschland aus hergestellt und die einzelnen Touren dann mit Wayan auf Bali besprochen 1.Ost-Bali Tour 2 . Tempel und Vulkan Tour mit Ubud und Affenwald
    3 . Bedugul-Munduk-Tour mit Bratan-See und Reisterrassen 4 Tempel Tanah-Lot zum Sonnenuntergang . Alle Touren im klimatisierten Kleinbus in deutscher Sprache

    Viel Spaß auf Bali Dietrich aus Halle/Saale

Augenstern 22.02.2015, 17:58

Hallo Dietrich,

habt ihr nur ein Hotel gebucht und dann Tagesausflüge gemacht ? Wir wollten eigentlich lieber ( 15 Tage Urlaub ) in verschiedenen Hotels wohnen ( Lombok 4 Nächte, 4 Nächte Rundreise, 4 - 6 Nächte Sanur .) Einfach mal auch die schöneren Strände geniessen. Kuta ist wohl sehr überlaufen. Kann man da überhaupt im Meer baden ?

0
moglisreisen 22.02.2015, 20:02
@Augenstern

Ich klink mich mal ein. Ja, in Kuta kann man im Meer baden, aber ist halt DER Touri Ort auf Bali. Alles was AI gebucht hat, wird dort hingekarrt. Meine Bali-Erfahrung (3 Wo. "Rundreise"): Alles individuell und spontan vorort gebucht. das ist ja das Schöne an dieser Insel, dass man wirklich alles nach Lust und Laune dort buchen kann; auch die Ausflüge. Vorallem eine Insel mit vielen, vielen, tollen Gesichtern. Kauft Euch den Reiseführer von Reise Know How und den vom Lonely Planet, damit seit ihr bestens gerüstet. Viel Spaß und Freude auf dieser zauberhaften Insel!

2
aitutaki 22.02.2015, 21:30
@moglisreisen

Der Strand von Kuta und der von sanur unterscheidet sich nur unwesentlich.beides sind sehr weitläufige Strände. Der Kuta Strand ist besonders in Stadtnähe belebter.Je weiter man sich von der Stadt entfernt je ruhiger wird es auch dort. Der Strand ist besonders bei den vielen Austaliern ein beliebtes Surfrevier aber er ist auch ein gut bewachtes Baderevier. Um de Wellen zu entschärfen hat man vor einigen Jahren vor der Küste in monatelanger Arbeit riesige künstliche Sand und Korallenbänke aufgeschüttet , den Erfolg kann ich nicht beurteilen.

Wir hatten von unserem Hotel einen wunderbaren Blick auf die Bucht vor Denpasar einschließlich Flugplatz und abends eine australische Hochzeit im Sonnenuntergang.Es ist sicher Ansichtssache aber ich persönlich lebe nicht gern aus dem Koffer und organisiere meine Touren nach Möglichkeit von einem Standort aus.Auf Bali ist das durchaus möglich es gibt keinen Anfahrtsweg alles ist interessant ,so sind wir mal in eine balinesische Beerdigung eines alten Menschen gekommen,eigentlich gar keine traurige Feier

2
ManiH 22.02.2015, 21:32
@moglisreisen

Ist doch meine Rede, kann man gut individuell machen.

Es macht unheimlich viel Freude, alles selbst zu entdecken und zu erleben. Du kannst die Zeit für Sehenswürdigkeiten selbst bestimmen, bleiben solange du magst. AI muss man nicht buchen, man kann überall landesüblich sehr gut lecker und günstig speisen gehen.

Aitutkaki's Vorschlag Punkt 3 Finde ich auch gut und das könnt ihr sicher ebenfalls von einem anderen Standort aus (muss ja nicht das überlaufene Kuta sein) Buchen. Wir waren an der Sanur Beach.

1
ManiH 22.02.2015, 21:36
@ManiH

Ich kann Aitutkaki's Kommentar voll bestätigen.

0

Ich finde, über Meier's Weltreisen kann man sich seinen Aufenthalt super individuell zusammenstellen und auch Stopover planen. Ich würde euch auf jeden Fall empfehlen einen Stopover in Singapore oder Bangkok empfehlen. Erstens liegt es auf dem Weg (je nach dem welche Airline ihr nutzt) und zweitens wird der Flug dadurch nicht so lang. Auf Bali selbst, kann man geführte Touren buchen oder man bucht "Selbstfahrerreisen". Letzteres würde ich aber eher empfehlen, wenn ihr schon mal vor Ort gewesen seid. Passt aber bei der Wahl des Strandhotels auf. Auf Bali herrscht an vielen Stränden starke Ebbe und Flut.

Roetli 23.02.2015, 19:45

Das geht aber auf eigene Faust gerade in Bali deutlich billiger als mit einem Veranstalter, der ja schließlich auch noch etwas vom Buchungspreis abzwachen möchte!

2
Augenstern 23.02.2015, 23:47

Glücksklee danke, aber die zwei Wochen sind einfach zu kurz um noch ein Stopover in einer anderen Stadt zu verbringen. Leider finde ich bei Meiers Weltreisen nichts was mir zusagt ausser eine Rundreise. Ich denke wir machen es so wie die meisten hier empfohlen und nehmen uns einen privaten Fahrer, der uns dann die Insel zeigt.

0
Penguin8 23.04.2015, 12:58
@Augenstern

Noch ein privater Rat: Wenn Du einen Fahrer suchst, nimm einen Angehoerigen der - einheimischen - Hindus. Nicht fragen, sondern sich das Auto anschauen: Da haengen Bildchen von Hindugoettern, (Oft Hanuman der Affengot oder Ganescha der Elefantengott) Die haben eine besondere Beziehung zu ihrer Insel und werden auch versteckte kleine Tempel im Innern der Insel anfahren, und haben ein Gefuehl fuer die Landschaft und zur Natur. Waehrend die "Zugereisten" - meist aus Java - auch zweite oder dritte Generation, nur die ueberfuellten Touri-Standarts und Verkaufs-Shows abklappern. Falls man einen Zentralen Ausgangs-Standort sucht, empfehle ich Candidasa. man kommt von dort strahlenfoermig am leichtesten zu jedem Punkt der Insel, und vermeidet das Verkehrschaos im Sueden der Insel mit stundenlangen Staus, um erstmal wegzukommen. EIN Touri-Highlight empfehle ich doch: Auch wenn es manchmal ueberlaufen ist: Tempel Pura Tana Lot zum Sonnenuntergang, auch wenn es nervig werden kann, sich durch die Marktgasse bis dorthin durchzuschlagen.

0

Ich würde auch zu eigenen Buchungen raten, wie von Aitutaki beschrieben, aber den Aufenthalt auf Bali splitten auf ein paar Tage Süd- und Nordküste (Lombok ist dann sowieso eine eigene Insel!). Kuta würde ich heute unbedingt vermeiden, der Strand ist in großen Teilen ziemlich verschmutzt - der ist leider nicht nur für australische Surfer ein beliebtes Ziel sondern auch für australische Säufer in großer Zahl!

Ich würde die höchstens erste oder die ersten beiden Nächte von hier aus buchen (oder auch bei einem Hotel dort direkt - Tripadvisor etc. sind da gute Ratgeber) und dann vor Ort entweder verlängern oder noch andere Unterkünfte nach Augenschein buchen. Auch ich rate auf jeden Fall von 'all inclusive' ab, man kann überall gut und günstig essen (sogar in sehr schönen Restaurants!).

Augenstern 23.02.2015, 23:30

Roetli was hältst du von Sanur bzw. Jimbaran , Uluwatu, bzw. Tanjug Benoa ? Lovina mit dem schwarzen Sandstrand reizt uns nicht wirklich. Kennst du Lembongan ? Die weißen Strände gibt es da wohl eher ?

Haben uns jetzt doch gegen Lombok entschieden. Dafür reichen die zwei Wochen Urlaub doch nicht. Ein wenig Abwechslung wünschen wir uns aber schon, die Einsamkeit werden wir die letzten 5 Tage in Gianyar ( Ostküste ) zugenüge haben :-)

0
Roetli 24.02.2015, 17:55
@Augenstern

Also Ulawatu ist ja das Hinterland von Kuta Beach und Tanjug Benoa ist auch voll touristisch, eine Abwechslung jagt die andere! Meins wärs nicht, ständig von Kite-Surfern und Wasserskifahrern umschwirrt zu werden und was man sich dort noch so alles einfallen läßt, um an das Geld der Urlauber zu kommen :-).

Lembongan ist ja etwas abgelegen, aber leicht zu erreichen. Dort ist der Nepp-Tourismus noch nicht angekommen, es herrscht noch relative Ruhe und weiße Strände gibt es vom Feinsten (manchmal aber leider niciht mehr so leer wie auf vielen Fotos im Internet), aber oft sind die zum Baden/Schwimmen nur bedingt geeignet, da das meistens nur bei Flut möglich ist. Aber wenn Ihr nur zwei Wochen habt, wäre das vielleicht okay. Ein Problem ist halt, das es für Ausflüge etc. immer ein längerer Anfahrtsweg ist.

1
Augenstern 24.02.2015, 19:56
@Roetli

Wenn wir nach Lembongan fahren, dann mit mind. 3 Übernachtungen. Würdest du uns das empfehlen Roetli ? Übrigens hab mir gestern deine HP anngeschaut und ich kam aus dem Staunen nicht mehr raus ;-) ...Einfach Hammer was du dir traust. Ganz alleine eine Weltreise machen, dazu gehört eine grosse Portion Mut. Ich wäre froh wenn ich es auch machen könnte.

0
Roetli 24.02.2015, 21:13
@Augenstern

Ja, Lebongan wäre für 3 Übernachtungen okay, hatte meine Freunde auf Bali danach gefragt! Aber eben mit den genannten Einschränkungen bzgl. Ebbe und Flut und schaut bei den Beutreilungsportalen nach netten Hotels...

Danke für Dein Kompliment - aber wie ich immer sage, der Mut kommt von selbst, wenn man eine entsprechende Portion Neugier auf die Welt in sich hat! Und schlechte Erfahrungen habe ich ja noch nie und nirgends bei meinen vielen Reisen gemacht, deswegen habe ich nie das Gefühl, mich etwas 'trauen' zu müssen :-)! Kann Reisen auf meine Art sehr empfehlen!!!

2

Da könnte ich mir vorstellen, dass du hierzu mal verschiedene Reisebüros an deinem Wohnort oder in der nächst größeren Stadt aufsuchst und dort deine Wünsche äußerst.

Bitte um ein unverbindliches Reiseangebot und entscheide dann.

Allerdings kann ich dir aus eigener Erfahrung berichten, dass ihr diese Insel von euerem geplanten Standort? aus, leicht individuell mit einem Taxi (oder Mietwagen) bereisen könnt. Man spricht mit dem Fahrer ab, wohin man möchte und wo man einen Stop einlegt um Sehenswertes zu besichtigen, wir haben so mit ein paar Tagesfahrten alles geplante und mehr sehen können. Es war total einfach und sehr, sehr schön. Die Insel ist ja nicht groß.

Vielleicht denkt ihr mal über meinen Vorschlag nach?

Was möchtest Du wissen?