Indien für 4 Monate

4 Antworten

In welche Gegend zieht es dich denn? Kostentechnisch bist du in Indien gut aufgestellt, da es wirklich überwiegend sehr preiswert ist - aber du wirst ja in 4 Monaten nicht komplett Indien durchreisen wollen?

Erfahrungen hab ich noch keine gemacht, aber es hört sich interessant an ich wünsch dir viel Spaß und Hochachtung vor dem Tripp.

4 Monate Zeit für eine Indienreise ist schon mal eine super Voraussetzung für ein gutes Gelingen. Du würdest aber allen, die dir gerne weiterhelfen würden einen Riesengefallen tun, indem du bei deinen Fragen etwas konkreter werden könntest. In Indien kannst du für 5 $ am Tag unterwegs sein oder aber für 500$ und mehr. Dass du mit dem Rucksack unterwegs sein wirst, muss ja noch nicht heissen, dass du auch jeden Cent umdrehen musst und im Massenlager übernachten möchtest. Wo du anfangen sollst bestimmt häufig die Jahreszeit oder das Angebot an Flügen. Meistens ist es entweder Delhi oder Mumbai. Da du dir ja bereits darüber klar bist dass du diese Indienreise machen möchtest, empfehle ich dir, einen Backpacker-Reiseführer der neben allem wissenswerten auch Tips für Hostels/Hotels/Restaurants etc beinhaltet, zu kaufen. Lonely Planet hat einen guten Indienführer. Ist zwar ein dicker Wälzer aber wirklich sauber recherchiert und hat für jeden Geschmack und jedes Budget was drin, es gibt noch andere empfehlenswerte. Du findest da auch Infos zu den Uebernachtungspreisen, Zugticketpreise etc und du kriegst so einen Ueberblick was finanziell auf dich zukommen könnte. Schau dich doch da mal um und such dir Orte die dich interessieren und die für deine Reisejahreszeit geeignet sind aus diesem riesigen und vielfältigen Land raus. Danach komm wieder ins Forum zurück mit konkreteren Fragen. Wenn wir deine Interessen kennen, kriegst du sicher auch den einen oder anderen "Geheimtip" und definitiv auch die besseren Antworten.

Was möchtest Du wissen?