In welches afrikanische Land würdet ihr eine erste Reise auf den Kontinent empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kommt natürlich immer darauf an, was man sehen und erleben möchte. Um afrikanische Mentalität und ein ursprüngliches Afrika erleben zu können, kann ich dir Ghana wärmstens empfehlen. Das Land ist touristisch noch sehr schwach bereist und die Menschen in diesem Land sind sehr offen und überaus freundlich. Dieses Land bietet dir noch ein wirklich authentisches Afrika, vor allem wenn du die Küstenregionen verlässt und in das Landes innere reist. Die Ashanti Region mit Kumasi als ehemalige Hauptstadt Ghanas ist nach wie vor das kulturelle Hoch Ghanas. Das Land ist unheimlich abwechslungsreich. Es gibt zwar nur im Norden Großtiere zu beobachten, jedoch variiert die Landschaft sehr stark von Nord nach Süd und es gibt jede Menge National Parks zu entdecken. Auf der CMT in Stuttgart bin ich auf Rainbow Garden Village Afrika Reisen aufmerksam geworden. www.rainbowgardenvillage.com und habe eine Reise mit diesem auf Ghana spezialisierten Veranstalter gebucht. Die Gruppengrößen sind nicht größer als 6 Person und die Tour war wirklich lohnenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du sicher selbst weißt, ist Afrika riesengroß und verfügt über unzählige Länder und Regionen, die teilweise unterschiedlicher nicht sein können. Was möchtest du denn dort erleben und kennenlernen, warum zieht es dich denn nach Afrika?

Wollt ihr auf Safari gehen und atemberaubende Flora und Fauna entdecken? Dann wäre Kenia sicher nicht verkehrt, da touristisch gut erschlossen, leicht pauschal zu bereisen (sollte euch das wichtig sein) und auf jeden Fall eine Reise wert.

Lieber ein wenig 1001 Nacht schnuppern? Dann auf nach Marokko, nur wenige Flugstunden entfernt.

Oder wollt ihr einfach nur zum Baden nach Afrika (wäre schade, aber könnte ja sein)? Dann findet ihr auf Sansibar paradiesische Voraussetzungen....

Präzisier deine Frage doch nochmal, dann gibt's vielleicht noch konkretere Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Namibia ist da sehr empfehlenswert. Es hat Küste, Wüste und hohe Berge und im Etosha sieht man viele Tiere. Besonders interessant ist das Land wenn man bedenken wegen der Hygiene, dem Essen und der Sprache hat. Es ist eine ehemalige deutsche Kolonie und das merkt man immer noch in vielen Dingen. Ausserdem gehört Namibia zu den drei Hotspots der Welt, um einen atemberaubenden Sternenhimmel zu sehen. Das liegt daran, das es in dem Land wenig grosse Städte gibt und es wenige Einwohner gibt. Es ist fast zweieinhalb mal größer als Deutschland mit nur knapp 2 Millionen Einwohnern. Daher gibt es nachts kaum Lichtquellen und man sieht nur Sterne, die am Horizont fast die Erde berühren. Und auch von der Kriminalität ist es nicht so wie in Südafrika.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke Ghana. Es wird Englisch gesprochen, relativ wohlhabend und politisch stabil. Tolle Küste!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass ihr nach Schwarzafrika und einfach mal reinschnuppern wollt.

In diesem Fall würde ich ein Hotel am Diani Beach in Kenia buchen und zusätzlich Safaris nach Tsavo (East) bzw. einen Ausflug zum Shimba Hills Nature reserve buchen. Die Stadt mombasa wäre gut erreichbar und durchaus sehenswert. Dann hättet ihr mal in Ostafrika reingeschnuppert, natürlich wären Südafrika, Namibia und Tansania Alternativen, mein Vorschlag wäre aber günstiger.

Das war auch mein erster Trip nach Schwarzafrika und ich habe es nicht bereut. Am Diani Beach kann man schön schnorcheln, Angeln und Baden- lasst euch von den dort herumlaufenden Affen nicht euren Nachmittagskuchen klauen :-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Afrika ist groß und viele Länder sind sehenswert. Es ist wirklich nicht einfach, DAS Urlaubsland zu empfehlen. Ich geb dir mal eine kleine Auswahl, die mich immer wieder begeistert:

Marokko ist 1001 Nacht mit seinem unvergleichlichen Djemma el Fna in Marrakesch.

Dann natürlich Botswana mit dem Okavango Delta.

Namibia mit seinen Sanddünen und dem Fishriver Canyon.

Tansania mit Serengeti, Ngorongoro Krater, den Nationalparks, sprich einer faszinierenden Tierwelt und wunderschönen Landschaften und der Trauminsel Sansibar.

Mali und Malawi, Äthiopien.

Senegal mit seinem einzigartigen Sine-Saloum-Delta Nationalpark und der Sklaveninsel Gorée.

In Ägypten sollte man sich auch mal die Pyramiden und das Tal der Könige ansehen.

Jetzt hast du genug Vorschläge und mußt nur noch die für dich richtige Entscheidung treffen. Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?