In welcher Stadt lebte eigentlich Picasso?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Picasso lässt sich nur schwer auf einen Ort festlegen. Er wurde im Süden Spaniens in Malaga geboren, kam aber schon als Kind nach Barcelona. Als junger Mann ging er nach Paris, wo er auch immer wieder zeitweilig lebte. Die Jahre des Zweiten Weltkriegs verbrachte er in Antibes an der Côte d'Azur, später entdeckte er im Hinterland der Côte in Vallauris die Töpferei für sich. Und schließlich hat er sich ein Schloss in der Provence gekauft - Vauvenargues -, in dessen Park er auch begraben ist. Von diesen Orten besitzen Malaga, Barcelona, Paris, Antibes und Vallauris jeweils ein Picasso-Museum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
delightspan 17.01.2009, 22:47

eine sehr umfassende und zutreffende Antwort! brava!

0

Was möchtest Du wissen?