In welcher Stadt gibt es die besten Kindertheater?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In Frankfurt gibt es das Papageno Musiktheater im Palmengarten. Sie haben wunderschöne Stücke, für Kinder umgeschriebene Opern (Nussknacker, Zauberflöte, aber auch Jim Knopf usw.). Es ist leicht zu erreichen (Zug aber auch Auto) und nicht zu teuer, ein kleines Theater, herrlich in der Vorweihnachtszeit. Wir haben schon ganz viel geschaut und die Kinder waren immer verzaubert! http://kinderprogramm.papageno-theater.de/ Ich schließe mich allerdings meinem Vorschreiber an, extra hinzufahren finde ich auch übertrieben. Vielleicht für ein Wochenende - der Weihnachtsmarkt auf dem Römer ist auch schön!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leica
28.09.2012, 10:04

Das kann ich nur bestätigen! Auch eine "Ritter Rost" Aufführung an das "Landungsbrücken" in der Gutleutstraße hat uns sehr beeindruckt. Dies findet aber nur in der Weihnachtszeit statt und dann noch wie schon Wimelima vorschlägt: Weihnachtsmarkt am Römer. Leica

0

Wie alt ist Deine Kleine - und wo in Deutschland wohnt Ihr denn?

Ich halte es für übertrieben mit einem kleinen Kind mehrere Stunden lang zu fahren um dann (vor der ebenso langen Heimreise) mal kurz zusammen ins Theater zu gehen.

Wenn Du uns verraten würdest in welcher Gegend von Deutschland Ihr zuhause seid (oder gegebenenfalls im Urlaub...) dann könnte ich Dir sicher den einen oder anderen Tipp geben ....

So aber bekommst Du von mir den Hinweis darauf, dass Du Dir ja mal die Theaterprogramme von den Städten in Deiner Umgebung anschauen kannst. (Internet sei Dank ja recht einfach zu machen)

Selbst in kleineren Stadttheatern "in der Provinz" treten oft gute und bekannte Ensebles auf. (So bei uns hier in der Kreisstadt, wo alljahrlich einmal u. A. das von HeMat genannte Grips-Theater mit seinem Tournee-Ensemble anreist).

Schau Dich auch mal um nach Puppentheater-Bühnen. So was lieben Kinder heiß und innig!

In vielen Städten gibt es auch in den Jugend-(Kultur-)Zentren Theatergruppen die (meist allerdings in den Sommerferien) mit Kindern und Jugendlichen für Kinder eigene Theaterstücke erarbeiten. Es kommen mitunter sehr gute Stücke dabei heraus! Lasst Euch einfach mal überraschen.

Ein letzter (allgemeiner) Tipp noch: Gerade in der Vorweihnachtszeit touren kommerzielle Veranstalter mit angeblich großen "Cinderella", "Barbie" usw. Phantasiestücken durch die Lande. Sie gastieren vorzugsweise in geräumigeren Stadt- oder Mehrzweckhallen und verlangen ein üppiges Eintrittsgeld. Du erkennst sie daran dass sie überall große Plakate aufhängen und viel Werbung machen. Diese Veranstaltungen sind meistens das Geld nicht wert! das sie kosten.

Gutes KIndertheater wird in der Regel von den Kulturämtern der Städte unterstützt. Eine Karte ist daher meist nicht teurer als ein durchschnittliches Kino-Ticket.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, seit Jahren wird das "Grips" Theater in Berlin immer wieder mit Preisen überhäuft. Kenne es selber aber nicht. Gruß HeMa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?