In welcher Jahreszeit nach Florida fliegen?

2 Antworten

Das ist richtig, allerdings muss ich dir sagen, dass es immer mal passieren kann, dass sich ein Hurrican anmeldet!Allerdings sind sie außerhalb der Saison nicht so stark und außerdem gibt es ja die besten Vorsichtsmaßnahmen!

41

Dem stimme ich absolut zu! Und sollte sich tatsächlich ein Hurrikan anbahnen, so wird man sehr früh gewarnt und hat genügend Zeit, sich in Sicherheit zu bringen.

0

Nicht nur wegen des Hurricans, sondern auch in Bezug auf die Temperaturen würde ich das Frühjahr auf jeden Fall empfehlen.

Mamimale jährliche Aufenthaltsdauer in den USA mit B1/2 Visum plus ESTA


Hallo, ich möchte Freunde vor möglichen Problemen mit der US-Behörde bewahren. Deshalb meine Frage an das Forum:

Meine Freunde haben in ihren im Oktober abgelaufenen Pässen ein Halbjahresvisum gehabt, das im Mai 010 abgelaufen ist. Mit dem sie von Oktober 2009 bis April(sechs Monate) in Florida gewesen. Im Juni 2010 sind sie mit ESTA -Genehmigung für weitere 3 Monate in die USA geflogen. Im Oktober bekamen sie neue Reisepässe und ein neues 10 Jahres-Visum, das ihnen bis zu sechs Monaten Aufenthaltsdauer erlaubt. Am 1. November wollen sie wieder in die USA fliegen und dort sechs Monate bleiben. Beide glauben- KEINE PROBLEME- mit der Einreisebehörde zu bekommen, obwohl sie 2010 schon sechs Monate in Florida waren und auf diesem Weg bis Ende des Jahres schon 9 Monate in 2010 in den USA wären.

Aus meiner Erfahrung glaube ich, dass die Immigrationsbeamten in Ihrem Computer die tatsächliche Aufenthaltsdauer feststellen werden und meinen Freunden die Einreise verwehren könnten.

Deshalb meine Frage: Kann man mit den neuen ESTA-Genehmigungen und gleichzeitigem US-Visum die jährliche Aufenthatsdauer über die im Visum limitierte Verweildauer von sechs Monaten erweitern, ohne Schwierigkeiten mit der Immigration zu bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?