In welchen Fällen wird man nach einem Unfall im Ausland zurück geflogen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Krankenrücktransport aus dem Ausland in die Bundesrepublik ist grundsätzlich nicht von der Krankenkasse zu übernehmen (§ 60 Abs. 4 SGB V)

Ich würde dir empfehlen immer eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschliessen. Krankenrücktransporte und generell die medizinische Behandlung im Ausland, Krankenhausaufenthalte können unglaublich teuer werden.

Deine Krankenkasse bezahlt keinen Rücktransport aus dem Ausland. Aber klick doch mal hier rein. http://sdk.de/produkte/private-krankenversicherung/zusatzversicherung/im-ausland.html Bei der SDK hast du für 9,50 Euro ein Jahr lang einen prima Auslandsreise-Krankenversicherungsschutz. Und als Dauerpolice kostet das ganze ab dem zweiten Jahr nur noch 8,50 Euro. Ich bin mir fast sicher, günstiger wirst du im Krankheitsfall nicht nach Hause geflogen.

Was möchtest Du wissen?