In welchen Fällen wird man aus dem Ausland in einem Rettungsflug zurück nach Deutschland geflogen?

2 Antworten

Unproblematisch rücktransportiert wirst du nur, wenn deine Rücktrittsversicherung die "medizinisch sinnvolle" Notwendigkeit des Rücktransportes enthält. In vielen Policen steht, dass nur bei "medizinischer Notwendigkeit" rücktransportiert wird, die der Arzt im Urlaubsland dann bescheinigen muss. Aber seien wir mal ehrlich, welcher Arzt würde bescheinigen, dass es medizinisch notwendig ist, dass du rücktransportiert wirst, weil er bzw. sein Krankenhaus nicht in der Lage ist, dich ausreichend zu versorgen? Also achte darauf, dass du den Passus "medizinisch sinnvoll" in der Police stehen hast, dann kannst du bzw. deine Familie den Rücktransport mitbestimmen, auch aus Reiseländern, in denen die Versorgung ähnlich ist wie bei uns.

Meist gibt es drei Möglichkeiten: Das Reiseland kann diese Behandlung nicht nach ausreichenden Standards erfüllen. Dein Unfall zwingt dich zu einem langen Krankenhausunfall, dann wirst du zurückgeflogen und dort instationiert, sobald du gesund genug bist. Oder, wenn du eine sehr gute Versicherung hast, kannst du auch verlangen nach Hause gebracht zu werden und dort alle Behandlungen zu erhalten.

Was möchtest Du wissen?