In welchem europäischen Land muss man auf die ungewöhnlichsten Verkehrsregeln achten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Versuch's mal auf Malta: Linksverkehr und keiner hält sich an nichts. Neapel ist auch eine hübsche Herausforderung. Das sind meine beeindruckendsten europ. Verkehrserlebnisse. Ansonsten gelten überall ähnliche Regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roetli 28.01.2013, 01:17

Genau - auf meine hilflosen Beschwerden bei meinen einheimischen Gastgebern über das Autofahren in Malta irgendwann mal im Hochsommer bekam ich als Entgegnung ein schuldbewußtes "oh Gott, wir hätten Dir sagen sollen, daß die Malteser meist da fahren, wo Schatten ist..."

1
fredl2 28.01.2013, 06:57

Palermo wäre auch eine Option. Das einzige was ich glaube verstanden zu haben: jeder hat das Recht auf eine eigene Spur. Blechschäden werden dazu in Kauf genommen.

0
Lillllye 28.01.2013, 09:36
@fredl2

Ich finde Autofahren in Palermo hingegen sehr angenehm. Man passt dort halt sein Fahrverhalten dem aktuellen Verkehrsaufkommen und den Möglichkeiten an und ich bin schon mehrmals durch Palermo gefahren und habe festgestellt, dass die Rücksichtnahme viel größer ist. Zudem ist die Geschwindigkeit auch nicht so hoch. Versuch mal in Düsseldorf auf einer vierspurigen Straße von ganz rechts nach ganz links zu wechseln und das bei 80 Sachen, die die Leute durchschnittlich fahren. Dann lieber Palermo.

4
tauss 28.01.2013, 11:54
@Lillllye

Stimme zu. WENN man sich daran gewöhnt hat und in solchen Städten im Verkehr "mitschwimmt", macht das durchaus sogar richtig Spass. Man hält dann eben auch nicht mehr an jeder roten Ampel und riskiert hinter sich nicht mehr nervige Hupkonzerte, sondern passt sich an ;)

Der Roetli - Kommentar zu Malta ist köstlich. "Man fährt im Schatten..." Genau so ist es. Malta ist eben wegen des Linksverkehrs noch die ungleich größere Herausforderung.

Ich fand aber in allen diesen Ländern immer, dass man als Fußgänger Freiwild ist und es als Autofahrer bei allem "Chaos" ungleich leichter hat :)

0
Jeanrichard 29.01.2013, 17:19
@fredl2

Spannend ist es in Palermo an Zebrastreifen für Fußgänger. Lebend kommt man da nur in Gruppen rüber.

0

Fahre mal den Boulevard Périphérique in Paris. Das ist schon ein Erlebnis, wenn Du in Viererreihen mit 80 kmh fährst und zwischen den Fahrspuren fahren links und rechts die Motorräder mit zum Teil 120 Sachen an Dir vorbei. Beim Spurwechsel mußt Du aufpassen wie ein Schießhund.und wehe, Du verpasst Deine richtige Abfahrt. Dan siehst Du die Sacre Coeur und den Eiffelturm eben zweimal,weil Du dann noch einmal rund fahren darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Italien gilt grundsätzlich: Starke Nerven behalten und sich dem Verkehrsfluß anpassen. Da kann man nicht auf Verkehrsregel bestehen.... Ganz wichtig ist die Einhaltung aller Regeln in der Schweiz. Gerade am WE habe ich mit Schweizern zusammen gesessen. Die warnen hochgradig! Es gibt, je nach Zuwiderhandlung sogar die Möglichkeit, dass Fahrzeuge beschlagnahmt werden. Die Geldbußen sind drastisch hoch. Ausländische Autofahrer laufen Gefahr, für 1, oder 2 Jahre nicht mehr in der Schweiz selbst ein Fahrzeug lenken zu dürfen. Wird wohl mit so einer Art Chip geregelt. Bei der Einreise wird die Sperre dann sofort erkenntlich. Fazit - Vor Einreise erst noch mal genau die Verkehrsregeln studieren und dann auch genau einhalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, auf den britischen Inseln sind die Strassenmarkierungen ein wenig verwirrend, z.B. wenn du von einer Nebenstraße auf eine Hauptstraße willst und du hast zwei Spuren für das Abbiegen. Du muß dich dort einordnen, wo die Pfeispitze der Straßenmarkierung zu dir zeigt, zeigt sie dir die Richtung, wie bei uns bist du auf der Gegenfahrbahn!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach wie vor beeindruckt mich das Hupverbot, das in Italien an jeder geschlossenen Ortschaft angezeigt wird. Nicht, dass grossartig jemand drauf achten würde....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, in Belgien kann es dir passieren, dass du auf der Autobahn links die Ausfahrt hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tauss 28.01.2013, 11:56

Kann Dir sogar bei Böblingen im Stuttgarter Raum passieren ;)

1
Jeanrichard 29.01.2013, 17:21

Ich wohne in Belgien. Ich habe das noch nirgendwo gesehen.

0

Was möchtest Du wissen?