In Kuba mit Mietwagen als Frau allein unterwegs?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kuba ist sicher eines der Ländern, in denen man am wenigsten Angst haben muss, wenn die Frage kommt "als Frau alleine". Das gilt nicht nur für Fahrten mit dem Mietwagen.

Die Vermietagenturen haben unterschiedliche Anforderungen. Die meisten wollen, dass die Anmieter 21 sind.

Im Gegensatz zu andimu raten ich von Nachtfahren und Reisebegleitung ab. In Kuba herrscht noch immer ein extremer Mangel an allem, was Devisen kostet (und nicht nur da, daber das ist eine andere Geschichte). Autoersatzteile gehören mit dazu. Deshalb sieht man nachts viele Autos mit nur einem Scheinwerfer (oder ganz ohne sinnvolle Beleuchtung). Ochsenkarren haben ebenfalls kein Licht, Esel auch nicht, sind aber natürlich auf den Straßen unterwegs, auch auf der zweispurigen "Autobahn". Ebenfalls unbeleuchtet sind die Schlaglöcher, die Fahrer und Fahrzeug ganz schön in Bedrängnis bringen können, wenn man unvorbereitet reinrauscht. Außerdem ist Kuba nicht so riesig, dass man nachts noch Kilometer schruppen muss. Da hat man in der Regel anderes zu tun, zum Beispiel in einer kleinen Bar zu sitzen, mit Einheimischen Rum zu trinken und Musik zu hören.

Es ist wahr, dass an den Straßen (vor allem an Überlandkreuzungen) oft Dutzende Leute stehen und auf eine Mitfahrgelegenheit warten. Es gibt Ecken, da stehen Polizisten, die regeln, wer wen mitnimmt! Die Möglichkeiten für die Einheimischen sind hinsichtlich ÖPNV sehr besch*eiden und aus diesem Grund **müssen Autos, die im staatlichen Dienst unterwegs sind, andere mitnehmen. Touristen ist die Mitnahme allerdings eigentlich untersagt. Das hat zwei Gründe. Politische, die einen Touristen aber nicht interessieren - im Gegenteil, so kommt man gut mit den Leuten ins Gespräch. Die andere ist die versicherungstechnische - wenn was passieren sollte ... denk besser nicht dran.

Viel Spaß in den tollen Land gar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo, das sollte kein problem sein, als frau in kuba allein im mietwagen zu fahren. ich war vor ca. 3 jahren in kuba u habe mir ein auto geliehen. da war noch nicht viel los auf den straßen, daher sind selbst nachtfahrten unproblematisch. man nimmt oft leute mit, da noch wenige selbst ein auto haben. da solltest du eben darauf achten, nur frauen u kinder mitzunehmen oder vielleicht im zweifel gar keinen. die kubaner sind aber sehr freundlich und sehen das als art mitfahrgelegenheit an. man hilft sich eben gegenseitig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?