Im Spätherbst auf Sizilien - eine gute Idee?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Taormia ist der absolute Hit. Der Ort liegt oberhalb des Meeres auf einer Terrasse mit wunderschönem Blick auf das Meer, die Küstenregion und auf den Ätna. Die Altstadt ist sehr schön und ist touristisch gut erschlossen. Besonderes highlight ist das antike Theater (griechisch/römischer Ursprung). Wir waren seinerzeit im Hotel Villa Ducale untergebracht. Sehr gutes Hotel in wunderbarer aussichtsreicher Lage. Die Jahreszeiten Herbst bzw. Frühjahr sind Ideal. Während im Frühjahr alles grün ist, wartet der Herbst mit braunen Farben auf. Taormia liegt strategisch günstig. Agrigento mit dem Tal der Tempel (sehr beeindruckend) ist als Tagesausflug in jedem Falle empfehlenswert.

Eine sehr gute Idee. Die Landschaft erholt sich vom heissen Sommer, der alles verdorren liess und hat ihre zweite "Blüte".

Touristische Infrastruktur ist auch im Herbst ausreichend vorhanden. Orte wie Taormina haben eine lange Geschichte als (Über-)Winterreiseziele.

Hallo !

Für schöne Stimmung würde ich Agrigento empfehlen . Sonnenuntergang übers Meer , dann Trapani . Dort sind es im November auch sicher noch 10 - 11 Stunden Tageslicht . Catania etwa 1 Stunde weniger . In Taormina ( und Palermo und Catania ) ist im Herbst und Winter am meisten los . Ab 1 November schliessen allerdings viele Lokale .

LG

Henk

Was möchtest Du wissen?