Im November nach Gran Canaria, lanzarote und Fuerteventura?

4 Antworten

Je weiter südlich, desto schöner das Wetter. Wahrscheinlich ist auf allen Inseln nicht viel Trubel, deshalb halte ich ein Vorbuchen der Zimmer nicht unbedingt für notwendig. Aber bedenkt, dass nicht mehr viele Hotels offen haben werden :)

Unterkunft würde ich machen, sicher ist sicher. Fähre hat eigentlich immer Platz. Notfalls einen tag vorher vor Ort mal erkundigen

1

Super, danke, dann werd ich mich mal auf die suche nach Unterkünften begeben :)

0

Gran Canaria ist in der Zeit noch besonders angenehm sehr empfehlenswert

Kann man die Kanaren für einem Strandurlaub mit Türkei oder Griechenland vergleichen?

Hallo, ich will kurzfristig in den Urlaub (Strandurlaub) Bei Türkei, so habe ich das Gefühl werden die Angebot gerade nachgeworfen, eine Neueröffnung nach der anderen mit 5 Sterne und All inkl. Ultra für grad mal 400 Euro die Woche. Mein Bauchgefühl sträubt sich aber gegen die Türkei... Ich war noch nie dort am Meer. Ich habe jetzt schon Angebote für die Kanaren gefunden, natürlich mal 20 Prozent teuerer als Türkei und auch keine 5 Sterne. Meine Frage nun: Sind die Kanaren doch ein Mehrwert vom Strand und der Umgebung oder auch vom Klima im Vergleich zur Türkei? Ich hab jetzt ein Angebot für eine Woche in einem 4 Sterne Hotel auf Gran Canaria für 585 Euro mit All Inklusive. (Mitte Juni) Das Hotel hat bei 300 Bewertungen 80 Prozent Weiterempfehlung, und ist halt nicht direkt am Meer sondern 200 Meter weg. Ist der Preis noch Ok? Türkei wäre wie gesagt viel günstiger Auch vom fliegen, Condor könnte doch besser sein als SunExpress? Danke im Vorraus für die Antwort

...zur Frage

Lanzarote oder Teneriffa?

  • ich weiß, es hat schon viele Fragen und Antworten zu den Kanaren gegeben, ich habe auch ganz viele gelesen. Trotzdem die Frage an die, die beide Inseln kennen. Wir waren bisher nur auf Lanzarote, im letzten Januar wieder mit den Kindern. Gewohnt in Famara an der Nordwestküste, an dem wunderbaren weiten Strand, Blick auf´s Meer und den Sonnenuntergang, das Risco im Rücken. Wir alle waren wieder begeistert, hatten Glück mit dem Wetter und wollen im Januar 14 wieder auf die Kanaren. Doch flug- und datumstechnisch bietet sich nun auch Teneriffa sehr an. Es gäbe Inseln, bei denen ich selbst für 500 Euro weniger "nein danke" sagen würde. Aber über Teneriffa lese ich so viel Gutes. Denkt Ihr Teneriffa-Kenner, wir könnten dort genauso glücklich werden? Für diese eine Woche brauchen wir nicht viel action. Wir mögen Touriburgen (Puerto del Carmen, Playa Blanca und Costa Teguise auf Lanza) überhaupt gar nicht. Wir (Erwachsenen) lieben beeindruckende Natur. Die Kinder lieben ebenfalls "Besonderheiten", wie auf Lanzarote die Cuevas de los Verdes, Timanfaya usw. Aber v.a. wollen wir ausruhen, Wärme/Sonne/Licht tanken, spazierengehen (Strand und "Land"), lecker essen usw.

Was meint Ihr, lohnt es sich, Teneriffa "auszuprobieren"?

...zur Frage

14 tägige Rucksackreise - nur wohin?

Hallo,

wir möchten in diesem Jahr unsere erste Rucksackreise machen. Wir stellen uns das ungefähr so vor: Mit einem Billig Flieger hin & Land, Kultur und Leute kennenlernen. Schön wäre auch wenn man zwischendurch mal einen entspannten "Strand Tag" einlegen kann. Übernachten würden wir gerne in Pensionen, Hotels, Hostels, usw.

Die ersten 1-2 Übernachtungen würden wir im Vorraus buchen, den Rest dann erst vor Ort. Reisezeitraum sollte April / Mai sein, und die Dauer ca. 14 Tage

Leider können wir uns nicht so recht entscheiden wo´s hingehen soll.

  • Kanaren. Inselhopping auf Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria & La Gommera (warscheinlich schaffen wir alle inseln nicht in 14tagen). Die großen Inseln warscheinlich auch sehr überlaufen.

  • Griechische Inseln (Rhodos & Kos). Touristenmäßig warscheinlich sehr überlaufen, und für Rucksackreisende die nicht nur Hotelbunker sehen möchten, warscheinlich die falsche Wahl, oder?

  • Südspanien Festland

  • Portugal (von Porto nach Faro)

Kann mir jemand sagen welche dieser Ziele für unsere Absichten wohl am besten geeignet wären? Oder hat vielleicht jemand auch noch einen ganz anderen Tipp für uns?

Vielen dank schon mal :-)

...zur Frage

Stornierung einer privaten Ferienwohnung im Ausland

Hallo! Wir haben ein Problem. Wir haben im Januar diesen Jahres ein Bungalow (in einer kleinen privaten Anlage) auf Gran Canaria gemietet. Im Reiseportal war eine detailierte Beschreibung, z. B. dass das Bungalow einen Whirpool, Sauna und Wellnessbereich besitzt. Wurde auch mit vielen Bildern so beworben. Der Whirlpool wird sogar unter der Innenausstattung des Bungalows beschrieben. Wir haben das Haus reserviert! Einen Tag später sah ich auf einem anderen Portal das gleiche Bungalow, dort stand, dass der Whirlpool optional sei und man es sich mit einer anderen Wohnung (wohl gleicher Besitzer teilen könne). Ich habe sofort die Dame angeschrieben mit der ich auch vorher Kontakt hatte und diese teilte mir mit, dass der Whirlpool für uns privat sei. Damit war die Sache für mich erledigt. Vor 1 Woche fand ich dann die private Homepage von dem eigentlichen Besitzer und dort lass ich wieder dieses Wort optional. Ich schrieb wieder die betreffende Dame an. Und plötzlich kam die Antwort, dass man für den Whirlpool zusätzlich pro Tag 10€ zahlen müsse, dann wäre er nur für uns reserviert. Wir sind nun ziemlich sauer und möchten unseren Urlaub nicht mehr in diesem Haus verbringen. Wir haben jetzt irgendwie kein Vertrauen mehr. Laut der Dame müssten wir aber mit erheblichen Stornogebühren rechnen, die wir so nicht bereit sind zu zahlen. Es war ja nicht unser Fehler, wäre das nicht passiert würden wir ja nicht stornieren wollen. Der Besitzer des Hauses hat sich bisher nicht gemeldet. Wir hängen jetzt echt in der Luft und wissen nicht was wir machen sollen. Da es ja ein Privatvermieter ist gilt wohl das Mietrecht, habe aber auch gelesen, wenn dieser mehrere Objekte vermietet, oder eine Reservierungsfirma einschaltet (wie bei uns) gilt doch das Reiserecht. Wir "doofen" haben auch keinen richtigen Vertrag. Lief alles über E-Mail Kontakt. Das ist schon das 6. Mal das wir so auf Gran Canaria buchen und hatten vorher noch die Probleme. Achso unserer Urlaub sollte mitte November beginnen, also in 4 Monaten. Wir hoffen jemand hier hat einen Rat für uns. Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?