Im Nationalpark der Sächsischen Schweiz alleine wandern und zelten möglich?

4 Antworten

Den Zeltplatz in Königstein kann ich empfehlen. Direkt an der Elbe, leider geht die Bahnlinie dahinter lang, hat mich aber nicht gestört. Guter Ausgangspunkt für viele schöne Wanderungen, auch durch die Nähe zum Bahnhof (da isses doch zu was gut) kann man unendlich viele Ziele toll erreichen, z.B. Bad Schandau, Schmilka, Wehlen. Es ist eine total schöne und abwechslungsreiche Wanderregion, die ich auch schon solo erkundet habe. Ich wünsche dir viel Spaß.

Im Nationalpark kann man allein wandern. Man sollte aber auf dem Weg bleiben und nicht einfach frei durch den Wald stromern. Campen in der frteien Natur ist nicht erlaubt. Es gibt aber diverse nette Campingplätze: http://www.saechsische-schweiz.de/camping/

Was möchtest Du wissen?