Im nächsten Jahr Rundreise mit dem Auto durch Nordspanien. Beste Reisezeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

diese Frage passt vielleicht auch zu Eurem Anliegen

http://www.reisefrage.net/frage/bergdoerfer-an-der-costa-brava-welche-orte-sollte-man-mit-dem-mietwagen-mal-besuchen#answer122900

Seehund hat Euch ja schon gute Tipps gegeben.

Falls Ihr die Costa Brava in Eure Reise mit einbeziehen möchtet, ist der nördliche Teil am Meer sehr interessant. Das hübsche Dörfchen Cadeques mit seiner Dali-Vergangenheit, die netten Orte bei Palafrugell usw. Dort gibt es wirklich einiges zu entdecken. Und gerade außerhalb der Saison ist es wirklich wunderschön. Sehenswert ist z. B auch das Benediktinerkloster Sant Pere de Rodes, die Metropole Barcelona und das nahe Kloster Montserrat.

Wunderschöne Natureindrücke gewinnt man in den Pyrenäen. Man findet überall urige Ortschaften und tolle Wandermöglichkeiten.

Als Reisezeit empfehle ich das Frühjahr - um diese Zeit ist die Zimmersuche vor Ort völlig problemlos.

Lasst Euch einfach treiben!

Hallo,

natürlich impliziert eure Frage vieles, dass Geschmackssache ist. Ich habe mal eine Rundreise durch Spanien gemacht, ebenso sehr viele Einzelreisen.

Meine Meinung:

Ich würde das Frühjahr bevorzugen, also so etwa März/April. Die Landschaft hat dann einen besonderen Charme, es grünt und blüht alles, auf hohen Bergen (z.B. Sierra de Gredos) liegt noch der Schnee- einmalig schön.

Für "35°C+ Junkies" ist das sicher nichts, aber es ist mit i.d.R. über 20°C warm genug (abseits der Unmöglichkeit konkreter Witterungsprognosen). Sicher, es gibt dann noch Regenschauern, aber das macht meistens (abseits der Unmöglichkeit....) überhaupt nichts.

Land und Leute lernt ihr vor der Saison authentischer kennen als irgendwann sonst im Jahr. Auch die Sehenswürdigkeiten sind noch nicht überfrequentiert, selbst bei den "üblichen Verdächtigen" wie z.B. Alhambra und Escorial ist es beser als sonst.

Ansonsten fahrt ihr durch eine wunderbar blühende Natur, die im Sommer und Herbst verbrannt ist, trefft auch unter der Tourigemeinde besonders interessante Menschen....

Ja- was wären die Nachteile, baden an der Küste ist noch nicht angesagt... Für mich kein Nachteil, sondern ein Vorteil.

Zentralspanien ist insgesamt ebenso unterschätzt wie wunderbar!

Gute Reise und

LG

Fürs erste ganz nett: http://www.online-reisefuehrer.com/europa/spanien/urlaub.htm

Viel Spaß beim Stöbern, auch in der internen Suchfunktion hier im Forum (oben rechts)

LG

PS: Ihr könnt euch, bei eurem Zeitrahmen, wie ich in meiner Antwort schon angedeutet habe, mehr vornehmen als "nur" Nordspanien, denkt bitte nochmal über Zentralspanien nach! Ich bin kein Freund von Hetztourismus, das nur nebenbei.

0

Was möchtest Du wissen?