Im Mai nach Schweden, welche Region ist könnt ihr empfehlen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin ein großer Naturfan und liebe aus diesem Grund den Norden von Schweden :) Die traumhaften Landschaften in den Naturparks aus Bergmassiven, Wäldern, Tundra, Weiden und Gletschern bringen mich immer wieder ins Staunen :) :) Das Nordlicht ist ein unvergesslicher Eindrück, das man in seinem Leben mindestens einmal gesehen haben sollte :)

Ich kenne nur Südschweden, kann aber da ganz besonders die Region Bohuslän, alo grob gesagt die Küste zwischen der norwegischen Grenze und Göteborg empfehlen. Tolle Schärenküste und wunderschöne Orte. Uns haben besonders gut gefallen: Strömstad, Smögen (im Mai auch nicht überlaufen) und Marstrand gefallen.

Im Mai kann man getrost noch in Süd- und Mittelschweden bleiben, wenn man es nicht zu kalt haben möchte. Gerade im Süden kann man schon sehr viel Glück mit den Temperaturen haben. Wenn es im Hinterland sein soll, dann kann man schon die Region im Westen von Stockholm empfehlen. Die vielen Seen und Wasserläufe machen das Ganze zu einem sehr schönen Naturschauspiel.

Was möchtest Du wissen?