Im März von Barcelona, Spanien, ans Meer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Durch die Baumaßmahmen für die Olympischen Sommerspiele 1992 ist der Stadtstrand von Barcelona aufgewertet worden sowie deshalb zu recht der erste Tipp. Knapp 30 km in Richtung Süden liegt der hübsche Badeort Sitges, da kann man mit dem Regionalzug der Küste entlang gut rausfahren, das wäre womöglich auch was für Dich. Der Film ist zwar Werbung, gibt aber gute Eindrücke von dem Ort.

DH

0

Barcelona liegt am Meer und hat einen ganz netten Stadtstrand, der im Sommer allerdings recht überlaufen ist. Im März ist dieser aber sehr schön und die Cafès laden zum Verweilen ein. Von den Ramblas aus erreichst Du ihn in wenigen Gehminuten.

Also der direkte Stadtstrand ist mehr als hässlichm zudem wird da geklaut,m du kannst deine sachen also nicht alleine liegen lassen. ansonsten kommt man aber auch ganz leicht mit dem zug in die nächsten strandorte, zum beispiel nach Sitges. Ein sehr nettes Örtchen, aber sicher gibt es auch noch andere...

Man kann seine Klamotten wegschließen. Hässlich???

0

Was möchtest Du wissen?