Im 2.monat Schwanger und Urlaub nach thailand steht an! Kann das gefährlich sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dazu wirst du viele unterschiedliche Ratschläge und Meinungen hören, auch seitens der Ärzte scheiden sich da die Geister.

Bei Thailand speziell würde ich mir wahrscheinlich prinzipiell weniger Gedanken machen, vor allem dann, wenn ihr eh einen eher geruhsamen Badaufenthalt in einem Hotel geplant habt. Mit der Hygiene verhält es sich nicht so schlimm, wie viele gerne denken, zumal du da auch ein wenig selbst steuern und manche Dinge einfach meiden kannst. Eine Bekannt war auch während ihrer Schwangerschaft in Thailand, alles war bestens. Natürlich besteht wegen Malaria (aber auch nicht landesweit verbreitet, die gängigen Touristenzentren gelten als malariafrei) und Dengue ein gewisses Restrisiko, doch da kann konsequenter Mückenschutz das Risiko auch etwas minimieren.

Wie sich deine Schwangerschaft bis Mai entwickelt, ist nun mal überhaupt nicht vorhersehbar; auch nicht, wie es dir persönlich gehen wird. Die einen sind topfit, stecken voller Tatendrang und könnten Bäume ausreißen, andere kommen nicht mehr von der Toilette weg und fühlen sich hundeelend...

Letztlich also eine absolut individuelle und sehr persönliche Entscheidung, die dir niemand abnehmen kann und sollte; hör einfach auf deinen Bauch, dann wirst du auch die für dich richtige Entscheidung treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herzlichen Glückwunsch!!! Du solltest dich auf jeden Fall mit deinem Arzt besprechen und dir deine Flugtauglichkeit bescheinigen lassen. Bis zur 14 Schwangerschaftswoche ist das Risiko immer etwas höher. Was das Essen angeht, unbedingt, mehr als sonst, auf Hygiene achten, viele Schwangere vertragen keine scharfen Speisen mehr. Es kann während der Reise verstärkt zu Reiseübelkeit kommen. Unbedingt würde ich dir eine Reisekrankenversicherung empfehlen. Im Prinzip ist das Reisen während der Schwangerschaft kein Problem, solange du dich gut dabei fühlst. Jede Frau reagiert da ein wenig anders, Schwangerschaft ist keine Krankheit aber doch sollte man vorsichtiger sein mit sich. Sonnenlicht sparsam dosieren, denn leider kann es in dieser Zeit zur Bildung von Pigmentflecken kommen. Obwohl Sonnenlicht gut ist für das Baby, durch die Sonne entwickelt sich Vitamin D, welches gut ist für den Knochenaufbau. Wenn du dich gar nicht wohl fühlst, dann versuche umzubuchen und deinen Urlaub nach Europa zu verlegen. Als ich Schwanger war haben wir eine Reise auf die griechischen Inseln unternommen, das hat mir damals sehr gut getan, wenn auch der Flug schon unangenehm war, wegen des lange stillsitzen. Am angenehmsten habe ich die Zeit zwischen der 20. und der 30. SW empfunden. Diese Zeit scheint mir auch ideal für Reisen. Allerdings würde ich nicht nach Südostasien fliegen, da ich denke dass das Klima (feucht warm) Probleme machen könnte. Empfindliche Menschen vertragen das häufig nicht, dazu gehören auch schwangerer Frauen. Du solltest auf dein Gefühl hören (Frauen die ein Kind erwarten haben die Begabung zu erfühlen was ihnen gut tut und was nicht) und danach deine Entscheidung treffen. Aber wie die auch ausfällt, ich wünsche dir einen wunderschönen erholsamen Urlaub, mit Baby ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toptop
15.03.2011, 11:55

DANKESCHÖN !! :D Ich werde mich aufjedenfall mit meinem arzt ausführlich unterhalten und alles genau überlegen!! Für mich ist das alles noch ziemlich neu und deswegen würd ich sagen ich lasse es einfach mal auf mich zukommen!!! Bin nur auch der meinung, das Thailand ziemlich weit weg ist und der flug schon lang ist und mit dem unglück in Japan , hab ich natürlich davor auch große angst!!! Hygiene ist das A und O in einer schwangerschaft.Darauf werde ich überall achten!Für sehr empfindlich würd ich mich nicht einschätzen, aber in der schwangerschaft kann sich natürlich auch sehr viel ändern :S !!Vor der Nahrung dort, hab ich schon bisschen Respekt.Man weiß ja nie... Das blöde an der sache ist halt, das wir glaub ich keine Reiserücktrittversicherung abgeschlossen haben! Das wäre in der momentan lage ziemlich schlecht!!aber das muss ich mit meinem Freund nochmal klären...

Ich danke dir für dein eintrag!!! :)

0

Hallo,

schwangeren Frauen wird allgemein abgeraten, in Gebiete mit Malaria und Dengue-Risiko zu fahren. Besonders Dengue ist in Thailand recht weit verbreitet, Malaria auch: http://www.medicalforum.ch/pdf/pdf_d/2009/2009-35/2009-35-107.PDF

Bitte lass dich auch von einem Tropenmediziner beraten.

Eine Mefloquinprophylaxe ist in der frühen Schwangerschaft nicht möglich (und auch sondt aus div. Gründen nicht ratsam), wie sich das Notfallmedikament auswirkt- da lasse dich bitte beraten. Gegen Dengue gibt es weder eine Prophylaxe noch eine Impfung.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moglisreisen
15.03.2011, 19:44

Also, mein Lieber, ich glaube bei dieser Frage sollten Männer einfach mal den Mund halten...;-) lg ps. Tropenmedizinier...Papalerpapp, Thailand ist eine Hochburg für schwangere Frauen aus Deutschland. Und jede so wie sie sich fühlt...

0

Was möchtest Du wissen?