Ich suche nach ein paar sehr guten Gründen für einen Urlaub an der Nordsee, könnt ihr mir helfen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kennt Dein Vater Ebbe und Flut? Es können sich viele Menschen einfach nicht vorstellen, dass das Wasser soweit zurück geht, bis man es nicht mehr sieht. Damit wurde in meiner Familie schon einmal genügend Neugier geweckt um jemanden zur Nordsee zu bekommen. Danach war die Begeisterung für die Nordsee und das Wattenmeer so groß, dass sie jetzt jedes Jahr dort wenigstens einmal dort für eine Woche hin reisen.

Gleichberechtigung wäre auch ein Grund, Deine Mutter sollte doch auch mal entscheiden können, wohin es in den Urlaub geht. Viel Glück!

......und dann eine geführte Wattwanderung machen!

@ einerose: Gib oben rechts in der Suchfunktion mal Seehund und Nordsee ein, da bekommst Du gaaanz viele Argumente dafür. Leider schaut Seehund hier kaum mehr vorbei, er wuerde Dir sonst jede Menge gute Gruende nennen.

7

Danke für den Stern, LG Karolus3

0

Hallo einerose,

die Nordsee und sein Wattenmeer gehören zu den spektakulärsten Naturerscheinungen Deutschlands. Das Wattenmeer, das 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt wurde, ist einer der größten Naturparks Europas, der einer beeindruckenden Vielfalt an Flora und Fauna Lebensraum bietet. An der langen unberührten Küste und auf den vielen kleinen Inseln und Halligen bieten sich viele Möglichkeiten, um einen abwechslungsreichen Urlaub an der Nordsee zu erleben. Mit Helgoland hat die Nordsee die einzige deutsche Hochseeinsel anzubieten: ein attraktives Ziel für Tagestouren oder auch längere Urlaube auf dem offenen Meer. Die frische Luft gilt als heilsam, vor allem für Menschen mit Atemwegserkrankungen, und lange Spaziergänge durch das Watt oder am Strand sorgen für Erholung und Entspannung. Ein Besuch einer Nordseeinsel gehört zu den ganz besonderen Erlebnissen bei einem Urlaub an der Nordsee. Die kleine Insel Helgoland mit “der Düne” ist ein tolles Ziel, um die Nordsee mit seinen Gezeiten, seiner Flora und Fauna kennen zu lernen. Auf der Düne kann man Seerobben beim Sonnenbaden beobachten, und bei einem Spaziergang zur Langen Anna bekommt man einen Eindruck von der vielfältigen Vogelwelt der Insel. Touren nach Helgoland kann man von der Hansestadt Hamburg aus unternehmen. Die Welt der Halligen ist ein weiteres interessantes Ziel bei einem Urlaub an der Nordsee. Halligen sind kleine Eilande, die nicht durch einen Deich vor Flut und Hochwasser geschützt sind. Die Häuser sind auf kleinen Hügeln, so genannten Warften erbaut, die vor aufsteigendem Wasser schützen. Die Hallig Hooge ist die bekannteste Hallig im nordfriesischen Wattenmeer. Hier kann man eindrucksvoll das Halligleben nachvollziehen, beispielsweise bei einem Besuch des Kinos, der Schutzstation Wattenmeer oder bei einer Führung durch die kleine Kirche, die auf Sand gebaut ist. Auf Hooge gibt es zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten, unter anderem auch ein kleines Hotel auf der Lorenzwarft. Die bekannteste der Nordseeinseln ist ohne Zweifel die Insel Sylt, ein Paradies für Strandurlauber und Wassersportler. Wer beim Urlaub an der Nordsee gern aktiv ist, kann auf Sylt die zahlreichen Angebote nutzen, sich sportlich zu betätigen und die Natur aktiv zu erleben. Windsurfen, Buggyfahren, Radfahren, Drachen steigen lassen oder Reiten sind nur einige der Angebote auf der nördlichsten deutschen Insel. Die kleine Hafenstadt Husum in Nordfriesland ist ein schönes Ziel bei einem Urlaub an der Nordsee. Die kleine charmante Stadt bietet kulturelle Angebote, und bei einem Fischbrötchen am Hafen kann man die Fischerboote einlaufen sehen. So, da dürfte allerhand und eigentlich für jeden, vielleicht auch für Deinen Vater, was dabei sein. Wenn Ihn das immer noch nicht überzeugt, dann geh mit Ihm auf http://nordseehotels.com/die-nordsee/ und zeig Ihm die Bilder der unterschiedlichsten Eindrücke der Nordsee. Wenn das auch nicht Hilft, dann weiß ich nichts mehr was Ihn überzeugen könnte.

Ich drücke Euch die Daumen damit es klappt!!! :)

Also ich wüsste jetzt keine Gründe denn ich würde auch lieber nach Südtirol. Tut mir Leid ich war schon mehrmals dort, Klassenfahrten, Abschlussfahrten, zur Kur als Kind und Kurzurlaub. Ich fand es immer schrecklich langweilig... Gut man hat die Nordsee wenn man den ganzen Tag am Strand sein will es ist wohl ok aber für mich war es eher langweilig ich finde man kann dort nichts anderes machen außer sonst noch Tee trinken und Fischbrötchen essen g

Was möchtest Du wissen?