Ich suche Malaria Medikamente. Hat vielleicht jemand was übrig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Malariaprofilaxe von der Krankenkasse:

Also meine Krankenversicherung hat mir das Medikament Malerone bezahlt. Bei der TK bekommst du bis zu 4 Packungen bezahlt. 

Kostengünstiges Antibiotikum als Alternative:

Alternativ kannst du dir auch doxycycline (ein Antibiotikum) vom Arzt verschreiben lassen. Dieses ist wesentlich günstiger als Malerone oder Lariam. Diese Alternative wird zwar in Deutschland nicht unterstützt wird aber von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen.

Pflanzliche Alternative:

Außerdem gibt es wohl noch ein natürliches Mittel gegen die Malaria: Artemisia-Pflanze. Diese gibts auch in Tablettenform.

http://www.n-tv.de/wissen/Pflanze-uebertrumpft-Medikament-article9867161.html

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2016/07/05/ist-artemisia-tee-gegen-malaria-sinnvoll-oder-leichtsinn/chapter:4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich weiß wo es die gibt und zwar in der Apotheke bzw. würde mich beim Arzt beraten lassen.

Sorry würde niemals von irgendjemandem den nicht kenne so etwas wichtiges wie Medikamente kaufen.

Wenn du dir den Urlaub leisten kannst, dann auch das!. Geiz ist nicht immer geil.

Sorry wegen meiner harten Worte, aber dafür fehlt mir jedes Verständnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keiner wird so verrückt sein und solche Sachen einfach so geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
21.01.2017, 20:37

Es ist Euch hoffentlich klar, daß rezeptpflichtige Medikamente in Deutschland nur in Apotheken abgegeben werden dürfen - alles andere wäre ein strafbares Vergehen! Nur mal so zur Info!

0

Was möchtest Du wissen?