Ich suche die ultimative Traumlokation für Windsurfer in Europa - wer kennt sich aus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für Surf-Anfänger bis mittelprächtige Surfer ist bezahlbar: http://www.mein-kroatien.info/Datei:Pelje.-kanal_nachts_%28Large%29.jpg.

Grund: Bei Hochdruckwetter (an allen Sonnentagen) täglich Wind bis 6 Bft, 10°°-12°° von nord nach süd, 14°°-18:30 von nord nach süd. Zwischenden Inseln Peljesac und Korcula müssen diese (wenig hohe Wellen auslösenden) thermischen Winde durch.

Hier wurden /werden Messfahrten von Windsurf- und Katameran- Herstellern zu deren Weiterentwicklung gemacht. Der Grund ist die beherrschbare und stabile Welle.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimme buceador zu. Für Anfänger eignet sich besonders die Westküste von Fuerteventura, da die Wellen dort nicht besonders stark sind. Es gibt dort sehr viele Schulen, die Anfängerkurse anbieten. Ich bin mir sicher, dass es euch dort sehr gut gefallen wird. An der Ostküste könnt ihr dann schön baden gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo biancasa, das Gebiet Nr.1 in Europa ist für Windsurfer sicherlich Fuerteventura. Nicht umsonst finden dort Wettbewerbe aller Art, auch die Weltmeisterschaften, statt. Bezahlbar ist die Insel auch und Kurse für Beginner werden von echten Profis angeboten. Zum Üben gibt es viele kleine Buchten. Inofs zum Surfen, Wellenreiten, Wetterbedingungen und so weiter gibt es bei Ree Egli. Eine der Anerkanntesten Schulen http://www.rene-egli.com/de/ die ich aus persönlicher Erfahrung empfehlen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo biancasa,

ein großzügiges Geschenk von Euch Kollegen!:-) Lies mal, was sportlerfrage.net zu dieser Frage - vor einem Jahr gestellt - ausspuckt: http://www.sportlerfrage.net/frage/was-ist-beste-und-schoenste-gebietort-in-europa-zum-surfen Für`s erste dürften da ein paar Ideen drinstecken.

Mein persönlicher, obwohl ich keine Windsurfgranate bin, aber Dein Kollege anscheinend auch noch nicht...;-) Ich würde einem Anfänger immer einen Kurs irgendwo in einer Bucht schenken - das macht einfach mehr Spaß, wenn der Wind nicht zu dolle ist und man nicht gleich demotiviert werden möchte. Wir fahren immer nach Gold auf Fehmarn (wo auch eine Surf/Kiteschule ist) und fühlen uns dort sehr wohl. Binge doch einfach mal; vielleicht kommt auch Deutschland für Euch/Kollegen in Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von biancasa
06.06.2012, 08:43

Coole Idee - danke!

0

Hallo! 

Also in Europa sind es für mich Italien und Spanien. wenn es noch lokaler sein soll, dann halt der Norddeich in Deutschland.

Hol dir doch hier ein paar Infos: http://www.surfschule-norddeich.de/kiten/

 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

von den zahlreichen wunderschönen Griechischen Inseln bietet sich Naxos für einen Surfurlaub unter bester Anleitung an:

http://www.flisvos-sportclub.com/index.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heima
06.06.2012, 10:43

Wenn schon Griechenland, dann das Surfrevier südwestlich der Insel Kos!!

MfG

0

Was möchtest Du wissen?