Ich muss beruflich kurzfristig nach Lissabon - wer hat Ausgehtipps für mich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war damals bei den Docas und fand es für den Beginn eines Abends gut. Dabei handelt es sich um alte Lagerhäuser der Docks von Alcantara, welche in ein Nightlifeviertel mit vielen Bars, Restaurants und Clubs umgewandelt wurden. Man sitzt direkt am Wasser und hat sehr viele verschiedene Lokale zur Auswahl. Zum Tanzen dann sehr viel später ins Lux-Frágil, angeblich der hippste Club der Stadt. Dort legen bekannte DJ's auf und es gibt eine tolle Terrasse direkt am Tejo-Ufer. http://www.luxfragil.com/

http://www.lissabontipp.de/go-nachtleben

Hier findest Du viele Tipps zum Nachtleben in Lissabon in den einzelnen Bezirken. Zu den angesagtesten Clubs und worauf Du achten musst. Vielleicht hilft Dir das ja weiter.

Nur keine Angst! Mit der Metro oder Taxi kommt man mit Englisch überall hin. Was ansehen? Wenn du überhaupt neben der Arbeit Zeit hast laß dich doch dort von einem Kollegen/ Kolleginausführen. Ozeanum, Jugenstil-Gußeisenaufzug, uralte Tram in die Oberstadt usw. Landestypisch essen nur in kleinen Häusern in der unteren Altstadt. Natürlich Fisch! Portwein trinken und, und ... MfG

Super. Vielen Dank! Naja, meine Kollegen sind alle ziemlich alt und haben eine Familie. Ich wollte eigentlich heiße Nächte erleben!

0

Was möchtest Du wissen?