Ich habe 12 Stunden nach Buchung eines Ferienhauses an der Ostsee (nur Unterkunft) meine Buchung storniert? Ist es rechtens, dass ich 90% Stornogebühren bezah?

2 Antworten

Du solltest dir mal die AGBs durchlesen. Da sollten die Storno Bedingungen beschrieben sein.

aber im allgemeinen, wenn du nichts stornierbar gebucht hast, sind stornogebühren normal.

Ja, das ist rechtens.

Sofern es nicht anderslautende Vertragsbedingungen gibt ist ein Beherbergungsvertrag überhaupt nicht stornierbar. Der Gast muß also den vollen Preis bezahlen obwohl er die Leistung nicht in Anspruch nimmt.

Anrechnen lassen muß sich der Anbieter aber ersparte Aufwendungen. Das ist hier durch den pauschalen Abzug von 10% geschehen.

Weitergehende Abzüge muß sich der Anbieter nur dann gefallen lassen, wenn er die Ferienwohnung zum Beispiel anderweitig vermieten kann. Es dürfte ohne größeren Ermittlungsaufwand natürlich schwer sein, dem Anbieter so etwas nachzuweisen.

Was möchtest Du wissen?