Ich fahre seit langer Zeit mal wieder in ein europäisches Land (Schottland), wo ich wieder Geld tauschen muss, soll ich hier tauschen oder in Schottland ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, am besten und günstigsten wäre es natürlich kostenlos einfach am Geldautomaten in Schottland Geld abzuheben. Das geht z.B. mit der Kreditkarte der DKB, Comdirect oder einigen anderen Karten. Mit einer Deutschen Bank EC Karte könnte man auch an den GEldautomaten der Barclays kostenlos abheben. Mehr infos zum Thema auch auf http://bargeldabheben.de/kostenlos-Geld-abheben-in-England.html  

Ansonsten macht das Geld tauschen vorort in einer Bank mehr Sinn. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn noch Zeit ist: mit der "Sparcard" der Postbank kann man 10 Mal im Jahr weltweit (außer hier) gebührenfrei an den Automaten Geld abheben. Mit der Visakarte der DKB-Bank übrigens auch, hier werden sogar Fremdgebühren rückerstattet. In Schottland umtauschen dürfte ansonsten günstiger sein. 

Ratsam ist es, die Scheine mit der Königin als letzte auszugeben, erst die schottischen, da man sie im Ausland nicht mehr los bekommt. Das gilt natürlich nur für Gelegenheitsbesucher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heb einfach vor Ort am Automaten Geld ab. Da zahlt man meist zwar auch eine Gebühr, aber das ist verschmerzbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drüben.

Schottland hat seine eigenen Banknoten, die man nur dort bekommt. Die Scheinen mit der englischen Königin gelten zwar, man wird, wenn man als Ausländer erkannt wird, auch nicht verprügelt, wenn man sie benutzt. Aber etwas schräg wird man gelegentlich angeschaut und gerne sehen es die Schotten auch, wenn man die heimischen benutzt.

Am Einfachsten und auch Günstigsten ist Geld aus Wand (Automaten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor Ort wird es billiger sein als in Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?