Hotelbuchung 18/16

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Einverständniserklärung ist nur sekundär für die Hotelbuchung nötig! Viel wichtiger ist, daß Du eine volljährige Begleitung für eine Minderjährige bist - und damit im Notfall Handlungsbedarf bestehen würde! Du brauchst dafür eine Einverständniserklärung der Eltern, daß Du mit deren minderjähriger Tochter unterwegs sein darfst und im Falle eines Unfalles oder anderen Notfalls sozusagen 'Entscheidungsgewalt', zumindest vorübergehend, hättest! Also schon in Eurem eigenen Interesse nehmt die Einverständniserklärung mit!

HEMMAemma 31.10.2013, 10:59

Alles klar , sehr hilfreich, vielen dank :-) Dann werden wir die wohl besser mal mitnehmen!

Gruß

0

Hallo,

da Deine Freundin minderjährig ist, sollte sie eine Einverständniserklärung dabei haben.

Roetli 31.10.2013, 09:24

...und eine Kopie der Pässe/Personalausweise der Eltern!

3
HEMMAemma 31.10.2013, 10:58
@Roetli

Es geht hier bei um eine Freundin , nur um das richtig zu stellen :-) Danke auch euch für die Info. Hätte nicht gedacht das solch ein Trubel veranstaltet werden muss :-)

Gruß

0
  1. DZ buchen

  2. Schriftliche Einverständniserklärung der Eltern des Mädchens mit deren Anschrift und Telefonnr. mitnehmen.

  3. Personalausweis-gültig mitnehmen

HEMMAemma 31.10.2013, 10:56

Also was wir buchen bleibt ja uns überlassen. Aber vielen dank für die Infos ;-)

Gruß

1

Was möchtest Du wissen?