Hotel in Kapstadt/Johannesburg - Welches Viertel ist dafür geeignet?

1 Antwort

Capetown irgendwo in Seapoint, 3 Anchor Bay, Greenpoint oder so. Da gibt es gute und günstige Gästehäuser und Du bist nah an der Waterfront und gleich in der Stadt. Minitaxis sind erschwinglich, auch wenn es am Anfang Abenteuerlich aussieht. Hier bist Du auch einigermassen sicher, sofern man das von SA behaupten kann.Du kannst auch gut in Oranjesich übernachten, aber die Luft ist dort stickiger als am Meer. Entscheiden auch ob Du ein Fahrzeug hast oder nicht und wie dick das Budget ist. Schau mal was auf Loop oder Langstreet los ist, dort gibt es auch Unterkünfte. Am Greenmarket würde ich auf keinen Fall übernachten, da dort gegen 05:00 Uhr der aufbau des Flohmarktes beginnt. Joburg ist eine andere Kiste. Erstens was willst Du da und wenn, dann in der Stadt. Mach Dich aber darauf gefasst, dass es Dir passieren kann, dass Du 10m vom Hotel weg ausgeraubt werden kannst. Ausserhalb zu wohnen ist OK, aber was machst Du da. Melrose wäre noch was, wenn Du Kohle hast auch Sandton, aber um das zu sehen brauchst Du nicht nach South Africa. Exotisch wird es wenn Du nach Soweto willst und Dich dort für eine Unterkunft entscheidest. Sauber und sicher auch günstig und, klingt wie ein Witz, bestimmt sicherer als Hillbrow. Dort würde ich, wenn überhaupt, nur am Tag reingehen, sobald es dort dunkel wird, lass es! Ansonsten, schönen Urlaub! Ach ja, ich habe gerade in der Beeld einer SA Zeitung gelesen, dass der neueste Trick ist, dass man den Leuten mit fremden Akzenten bis zu 3 mal mehr für Getränke abnimmt, als den locals. Sprich mit den Leuten dort, oder halte dich in der nähe der locals auf, wenn Du bestellst. 30 Rand für ein Bier, sind hier vielleicht normal, in SA sollte das dann aber in einem teuren Restaurant und gut serviert sein, keinesfalls in einem Pub!

Was möchtest Du wissen?