hotel

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was ist denn deine zimmerpreis obergrenze? Und welche jahreszeit?

Venedig ist nicht gerade ein billiges pflaster, Und während ich vielleicht bei €500 pro nacht immer noch ein stimmendes preis-leistungs-verhältnis finden kann - angesichts der richtigen lage, dem stil und der tradition des hauses, dem service und der ausstattung - ist dir das alles vielleicht gar nicht wichtig und konsequenterweise auch weniger wert.

In Venedig selbst ist fast alles sehr teuer. Günstigere angebote gibts dann meistens auf dem Lido oder am festland in Mestre, aber das bietet dann alles andere als das "aufwachen in Venedig"-gefühl. Ein erträglicher kompromiss kann sein, was auf der Giudecca zu suchen, das ist preislich oft günstiger, zwar auch nicht ganz mitten drin, aber eben nur ein bis zwei vaporettostops von Dorsoduro entfernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fredl2 16.08.2012, 19:54

@Wumbaba: das stimmt alles. Allerdings - Preis hin oder her - in Venedig selber zu übernachten ist unschlagbar. So richtig schön wirds erst ab 17-18 Uhr, wenn die Tagestouristen weg sind. Oder frühmorgens..

0
Wumbaba 16.08.2012, 20:02
@fredl2

was ist das denn für ein einwand? Das hab ich doch gesagt. Ts.

0
tintoretto 17.08.2012, 12:32

sorry, wumbaba - der Traum von der "finanziell günstigen" Giudecca ist seit dem Umbau der "Junghans" mit Ausnahme des Hostels für Studenten ausgeträumt. Gerade dort lassen sich gerne Schauspieler, Regisseure, Autoren etc. seit ca. 2006 nieder. (Tukur, Haneke, di Robilant....und -zig mehr!)

LG

0
Wumbaba 17.08.2012, 13:35
@tintoretto

Ein traum war ein vergleichsweise niedriges preisniveau dort noch nie, sondern nur eine einfache marktlage. Eine, wie ich jetzt lerne, die sich geändert haben soll in den letzten jahren. Ich bitte vielmals um entschuldigung wenn ich da die entwicklung verschlafen habe.

0
tintoretto 17.08.2012, 15:01
@Wumbaba

Bitte nichts zu entschuldigen- dafür gibt es doch keinen Grund! - Auch nicht "verschlafen".... würde ich hier nicht wohnen, wäre es mir wahrscheinlich auch nicht bekannt. Nur die Giudecca war ja jahre- fast jahrzehntelang "DAS" Gebiet für Arbeiter, für junge Paare, die nicht so viel Geld hatten, für Studenten, und auch einige kleinere Hotels und Pensionen - mit dem Umbau von Junghans und der "Umbau- und Weiterverkaufskriege" bezüglich des Mulino Stucky hat sich das geändert..... Ausser, dass auch einige der deutschen und italienischen Herren Schriftsteller hier ihre "Zweitwohnung" - so sie diese gerade nicht benötigen, vermieten.... so für 1.400 Euro die Woche....netto natürlich ;-) LG

0

Ciao aus Venedig!

es gibt hier viele "tolle Hotels" - und bei den meisten stimmt das "Preis-Leistungsverhältnis"

Nur: Was suchst du? Ein Designer - Hotel, das hohen Ansprüchen genügt, aber trotzdem "leistbar" ist? dann denke ich z.B. an die Charming-House-Hotels

http://www.thecharminghouse.com/

wenn du etwas "venezianischeres" suchst, bist du sicher z.B. mit dem Canaletto gut bedient:

hotelcanaletto.com/de/

ein auch gutes, nettes, familiäres Hotel, zu günstigerem Preise wäre z.b. das "Spagna" das direkt am Canal Grande liegt:

hotel-spagna.it/hotel-venezia/hotel-spagna-venezia.html

bezüglich Saison-bedingter Preise muss ich dir sagen, dass hier in Venedig de facto bereits das ganze Jahr "Saison" ist.... einige Wochen im November und März bilden eine Ausnahme, allerdings sind die Preise um max. 5-10 Euro pro Nacht herabgesetzt.

Etwas günstiger generell sind die Hotels auf dem Lido di Venezia oder Mestre, allerdings ist es durch das ewige hin-und-her-fahren-müssen auch nicht das Wahre (abgesehen von der Zeit, kostet die Fahrt und dadurch gleicht sich das wieder aus....) überdies verdirbt einem Mestre den ganzen "Flair di Venezia"....

Etwas "Einsparen" kannst du auf jeden Fall dadurch, dass du dir gleich zu Beginn deines Aufenthaltes eine Vaporetto-Karte für den gesamten Verbleib kaufst. (Ich weise immer wieder darauf hin! - eine Fahrt kostet 6,50 €, das macht sich selbst bei einer Tageskarte bereits bezahlt).

Der alte Verweis, hier wäre alles teurer, weil es per Boot kommt, ist zum Größtenteil (ausser du willst hier übersiedeln, das kostet dann schon gleich mal 1000 Euro....) eine Ausrede, wenn ein Preis gepfeffert ist. Schliesslich läuft das Obst auch nicht vom Alto Adige nach Rom..... ;-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fredl2 16.08.2012, 20:02

@tintoretto: schöne Antwort. Am Lido zu übernachten kann trotz Hin- und Herfahrens ganz schön sein. Selbst während des Filmfestivals war ich mal völlig alleine mit dem Rad Richtung Malamocco unterwegs.

Die Vaporettofahrten habe ich nie als Zeitverbrauch gesehen, aber immer als zusätzliches Vergnügen. Mein bester Tip ist und bleibt: frühmorgens an die Piazzale Roma, rein in die 1 und Sitzplatz ganz vorn, die volle Länge mitfahren. Eine schönere "Stadtrundfahrt" kann es nicht geben. Und mit Besitz der Mehrtageskarte auch keine günstigere.

0
tintoretto 17.08.2012, 07:55
@fredl2

danke fredl2, du hast natürlich recht, ganz frühmorgens ist es herrlich (empfehle dringendst die Piazza mal um 1/2 6h im Frühsommer zu geniessen, wenn das Licht erst hinterm Dogenpalast auftaucht!) und die Hotels am Lido sind zum Teil auch wirklich schön (http://www.byron-hotel.com/Hotel_en.htm)

nur ist die Vaporettofahrt Lido/Piazzale Roma eben wirklich für frühmorgens zu raten, gegen 10h kann es schon passieren, dass man im Sommer dicht-an-dicht stehen darf/kann/muss...!

LG

0

Ich mag das Hotel al sole in Venedig sehr. http://www.alsolehotels.com/de/

Zum einen ist es etwas abseits von der Rennstrecke, zum anderen haben die einen wirklich hübschen Garten, um im Freien zu frühstücken. Obwohl das al sole nicht mitten im Tourigebiet liegt, ist es gut zu erreichen. Es liegt nicht weit vom Bahnhof, nur auf der anderen Kanalseite. Man sollte den Stadtplan vorher genau anschauen, dann ist es gut zu finden. Preislich ist es auch okay.

Wenn es möglich ist, fahrt so, dass der 2. September mit drin ist. An dem Tag findet heuer die regatta storica statt. Diese Veranstaltung ist wirklich toll und keineswegs nur für Touristen. Allerdings wissen auch die Hotels, dass die regatta storica ein Erlebnis ist ;-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tintoretto 17.08.2012, 12:37

(und ca. 300 m von einem der besten "Spritz"-Lokale entfernt.... am Fondamenta Tolentini.....)

0
fredl2 18.08.2012, 16:53
@tintoretto

@tintoretto: ah, danke! Nach der Kirche, richtig?

Die Bar wird beim nächstem Mal aufgesucht. Heuer war ich bereits im Juni in Venezia.

0
tintoretto 21.08.2012, 17:53
@fredl2

vor der Kirche! - Wenn du auf dem Campo stehst, direkt am Eck, vor dir ist die Kirche - drehe den Kopf nach rechts und rufe "Un Sprizz, per favore!"... ;-)

0

Venedig hat viele tolle Hotels zu bieten. Das schlägt sich dann im Preis nieder. Wir waren vor kurzem dort und sahen uns die Luxusherbergen von außen an und erinnerten uns, daß im Internet bei manchen stand "Suiten ab 2.500 Euro die Nacht". Für uns stimmte eher das "Preis-Leistungsverhältnis" eines B&B, da kannst du in der Nebensaison schon mal um 40 Euro nächtigen.

http://www.bbitalia.it/de/Result.aspx

Das ist eher etwas für Leute, die wegen der Stadt hinfahren, als um im Hotel zu sitzen, aber es gibt saubere Betten, frische Handtücher, und ein Frühstück. Mehr wollten wir nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?