Höchstes Gebirge Zentralitaliens?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

das größte Gebirge Zentralitaliens ist natürlich der Apennin. Ein echtes Hochgebirge, der mit dem Gran Sasso de Italia (Corno Grande) seinen Höhepunkt erreicht. Der ist knapp 3000m hoch. Ich war noch nicht oben, aber über das Gebirge an sich könnte man Romane schreiben. Bevor ich dir Hotel, Hütten- oder Ortstipps gebe, wo dort würdest Du gerne hin? Ein weites Feld, lohnend auf jeden Fall und auch in vielen Gebieten nicht überlaufen. Das Gebirge erstreckt sich über den größten Teil des Landes.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
25.05.2011, 02:45

Die Abruzzen (wo der Gran Sasso liegt) sind ein sehr empfehlenswertes Reiseziel, nicht nur fr eine 'kurzen Urlaub', wenn man Hochgebirge mag - hier ein Link zu einem Unterkunftsverzeichnis http://www.skigebiete-test.de/berghuetten/abruzzen

0

In Teilen des Apennin kannst du mehr Höhenmeter am Tag laufen als in den Alpen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
26.05.2011, 05:34

Eigentlich war mehr nach 'wandern' und Almhütten als nach Höhenmetern gefragt...

0

Was möchtest Du wissen?