Hochburgen des Karnevals in Deutschland außerhalb von NRW?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich ist nichts vergleichbar mit dem Karneval in NRW, aber ich finde dass der Fasching in Bayern auch mit viel Hingabe gefeiert wird. Gut, vieles ist aus NRW kopiert, aber trotzdem hatte ich einen Heidespaß. Vor allem am Viktualienmarkt mit dem legendäre Tanz der Marktweiber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe hier eine Aufstellung mit Karnevalshochburgen und Zeiten weltweit. Evtl. wirst du ja inspiriert? reisetabellen.de unter sinnes-reisen. Viel Spaß. Schönes Fest und ein gutes Neues Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst Du? Den eigentlichen Karneval im nördlichen Rheinland oder auch z. B. die schwäb.-alemannische Fastnacht? Den fränkischen Fasching? Oder die Mainzer Fassenacht? Oder den Narrenumzug in Rottweil? Etc.etc.....

Grundsätzlich kann man sagen: In allen katholisch geprägten Regionen findest Du was mit unterschiedlichsten Traditionen und Hochburgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist vorallem MAINZ zu nennen. Hier gibt es aber keinen Karneval, sondern es heißt Fassnacht und es ist mit den Kölner und Düsseldorfer Veranstaltungen nicht zu vergleichen.

Die Saalfassenacht, also Sitzungen in Mainz sind von ganz anderer Art, die Vorträge sind entweder überwiegend politisch geprägt oder reiner Kokolores und das hat Tradition. Die Fernsehsitzung spiegelt leider die echte Mainzer Fassnacht kaum wieder und ist zur Show verkommen. So urteilt der echte Meenzer !! Aber diese neue Art der Fernseh-Fassnachtsitzung kommt bei den Menschen im Norden, Osten und Süden der Nation eben besser an und macht die Stadt im positiven Sinn noch bekannter.

Die in Köln und auch im Land so bekannten Karnevalslieder kommen überwiegend aus Köln und haben dort eine lange Tradition. Die echten Mainzer Fassnachtssitzungen gibt es meist nur bei den Vereinen in den Mainzer Vororten (siehe SWF FS-Sitzung des Mombacher Vereins). Auch die sogenannte Rivalität zwischen Mainz und Wiesbaden wird dabei gutmütig auf die Schippe genommen.

Es gibt in Köln einen sehr bedeutenden, interessanten und bunten Karnevalsumzug, dort werden auch mehr Bonbons und andere teils hochwertige Präsente unters Volk geworfen. Eben weil auch Größere Firmen oder Sponsoren dort ansässig sind.

Aber auch in Mainz gibt es einen sehr schönen Fassnachtszug zu dem Menschen von überall her anreisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dorle48
29.12.2012, 23:23

"Die Fernsehsitzung spiegelt leider die echte Mainzer Fassnacht kaum wieder und ist zur Show verkommen."

Stimmt,ich war schon "live " in der Rheingoldhalle,das ist ganz was anderes!

0

Da gäbs dann noch die schwäbisch-alemannische Fasnet. Narrensprung in zahlreichen Orten im Schwarzwald und Neckartal, Rottweil zB, auch in Basel. Oder in vielen kleinen und grossen Orten der Region.

Generell ist Karneval eine katholische Veranstaltung, also ausserhalb von NRW in Rheinland-Pfalz, Saar, BaWü, Bayern. Stories wie Berlin oder die mitteldeutsche Karnevalshochburg Köthen sind Albernheiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür, dass Buchen im Odenwald so ein kleines Örtchen ist, könnte man es auch als Hochburg bezeichnen. Schau mal dieses Video:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?