Ho-Chi-Minh-Mausoleum in Saigon?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein Besuch bei "Onkel Ho" ist etwa 2 Jahre her - damals lief es so ab: wir mussten beim Betreten des weitläufigen Areals unsere Kamera bei einem Wärterhäuschen abgeben - ich glaube es war beim Bezahlen des Eintritts; es gab auch eine kleine Warteschlange, aber das habe ich eigentlich nicht negativ in Erinnerung. Im Mausoleum selbst wurde man in einer Art "Bolognese", einer nach dem anderen, in den Raum geleitet, dort umrundete man die Aufbahrungsstätte (nicht laut reden, auf keinen Fall lachen, etc...), streng beobachtet von Männern in weißen Uniformen; dann war der "Zauber" auch wieder vorbei und man verließ den Raum; Es kommt einfach darauf an, ob man ihn sehen will, oder nicht; ich habe den Besuch nicht bereut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sternmops 21.02.2013, 16:05

... wir haben geschlagene 45 Minuten Schlange gestanden... für nix und wieder nix. Den Onkel Ho kannst du dir wirklich sparen. Guck dir lieber das quirrlige Hanoi an.

0

Hallo, meines Wissens ist das Mausoleum von Ho chi Minh in Hanoi. Soll ich mich so irren? Gruß HeMa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sonnenglut 20.02.2013, 13:56

Tatsächlich, das Mausoleum ist in Hanoi. So lernt man bereits bei der Vorbereitung Neues!

0
flickflack33 20.02.2013, 14:20

Es ist in Hanoi - ich neige beschämt mein Haupt ... der Fehler ist mir beim Beantworten der Frage gar nicht aufgefallen

0

Was möchtest Du wissen?