Hilft der Personalausweis als Ersatzdokument in Länder, in denen man einen Reisepass braucht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

nein, von wenigen Ländern ausserhalb der EU abgesehen, die den Personalausweis sowieso anerkennen, hilft er nichts. Der kopierte Pass dient nur der beschleunigten Erteilung eines Ersatzdokumentes bei der deutschen Botschaft im Reiseland. Viele Länder in Übersee kennen den Personalausweis gar nicht, wie sollen sie ihn dann anerkennen?

Ich würde auch deshalb von der Mitnahme abraten, weil dann der Fall eintreten könnte, dass ein Verlust beider Dokumente eintritt, was nur zu unnötigen Kosten und unnötigem Ärger nach der Rückkehr führen würde.

LG

Nein, denn wenn es Reisepass verlangt wird, dann ist darin meist auch das entsprechende Visum zu finden, das die Beamten sehen wollen, wenn sie deinen Pass kontrollieren.

Eine Möglichkeit wäre den Pass mit Visum zu kopieren und diese dann mitzuführen. Zumindest bekommt man dann meist die Möglichkeit im Falle einer Kontrolle, die Originale irgendwo vorzuzeigen.

Man sollte eine Kopie des Passes mit sich führen, damit man schneller in der deutschen Botschaft an Notfalldokumente kommt. Die meisten Länder lassen es nicht zu mit Kopien zu reisen. Und Länder für die du einen Reisepass brauchst, werden keinen Personalausweis akzeptieren. Der Personalausweis ist vorallem für Reisen innerhalb Europas gedacht.

Scanne doch deinen Reisepaß als pdf-Datei und hinterlege sie in deinem Emailpostfach. So ist sie überall (denn jede Botschaft / Konsulat hat Internet) im Internet wieder verfügbar. Und vergiß nicht, alle wichtigen Papiere, Ticket, Paß, Impfbuch etc. auf einen USB-Stick zu kopieren.

Was möchtest Du wissen?