hi wie finde ich heraus ob in eine einreissesperre in die usa habe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich gehe mal von deutscher Staatsangehörigkeit aus. Setz mal 14 Dollar und stelle einen ESTA-Antrag. Ergebnis hast Du innerhalb von Minuten.

Wenn Du die Esta-Genehmigung hast, ist das zwar keine Einreisegarantie, aber ein deutliches Indiz, dass kein Einreiseverbot vorliegt. Umgekehrt, bekommst Du keine Esta-Genehmigung, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendwas im Busch.

GuggstDuHier: https://esta.cbp.dhs.gov/esta/application.html?execution=e1s1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
15.05.2012, 23:05

Die 14€ wird er sich vermutlich sparen können - spätestens bei wahrheitsgemäßer Beantwortung der Frage D im ESTA-Antrag "...have you ever...procured or attempted to procure a visa or entry into the U.S. by fraud or misrepresentation?" ist die weitere Bearbeitung schon gelaufen!

0

Mir ist nicht klar, ob du in den USA erwischt und ausgewiesen wurdest. Falls nicht, sollte dich niemand daran hindern können, mit einem Touristenvisum dort einzureisen. Hoffe, ich habe deine Frage richtig verstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst nicht mehr einreisen. Versuch es erst gar nicht, denn dann wirst du an der Grenze in nächste Flugzeug richtung Deutschland gesetzt . Zudem kann dann ein Strafverfahren auf dich zu kommen.

Ein Freund von mir war 2 Tage ohne Visa in den Usa. Er konnte auch einfach so ausreisen. Als er dann ein anderes Mal wieder einreisen wollte, steckte ihn die Polizei in das nächste Flugzeug. Er darf nie wieder in die Usa einreisen. Danach hat er sich über das Aussenministerium bei der amerikanischen Botschaft beschwert. Die Botschaft sagte sogar, er solle froh sein, dass er keine Geldstrafe bekommen hat.

Mach dir keine Hoffnung, dass du wieder in die USA einreisen darfst. Versuch es auch nicht, denn ich garantiere dir zu 100 %, dass sie die nicht reinlassen und bei solch einer langen Dauer kann ich mir vorstellen, dass du vor ein amerikaniches Gericht kommst. Du kannst ja mal über das Außenministerium bei dem amerikanischen Botschaft nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnhaltER1960
16.05.2012, 07:58

Mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit ist das so. Wenn Homeland aber mal wieder trieft (die haben auch dem 9-11-Attentäter Mohammed Atta noch n halbes Jahr nach dem Attentat ein Einreisevisum erteilt seinerzeit), gehts durch. Hinsichtlich der Vorgeschichte hat der Grenzer keine anderen Daten im Rechner als ESTA auh - und ohne ESTA kommt man gar nicht erst in den Flieger.

0

Was möchtest Du wissen?