Heizung im Eigenheim. Was tun bei Langzeiturlaub im Winter

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kritischste sind ja nicht die Heizungsrohre, sondern Wasserleitungen, die in den Aussenwänden verlegt wurden.

Es gibt bei uns zwar meist westliche Winde, aber manchmal auch sehr kalte Ostwinde und wenn dann Wasserleitungen in der Ostwand verlaufen....

Ob es reicht, wenn Du alle Heizkörper auf "Frostschutz" stellst - 7° Celsius Raumtemperatur - lässt sich ohne detaillierte Kenntnisse der Installation nicht sicher sagen.

Würde mich mal mit nem Heizungsmenschen unterhalten wir haben keine Zentralheizung da ist es einfach: Alle Leitungen leeren damit man keinen Rohrbruch riskiert und halt Heizung komplett aus...ist einfach sehr kalt wenn man niemanden hat um die Heizung wieder zu aktivieren wenn man zurück kommt...

Das ist ja nun absolut nicht zu empfehlen. Jedesmal wenn Du die Anlage öffnest und anschließend mit frischem Wasser neu befüllst,kommt neuer Sauerstoff mit ins System und der Rost kann wieder voll zuschlagen. Aus diesem Grund hat man ja geschlossene Systeme.

0

Muss man eine Ferienwohnung zahlen, auch wenn die meiste Zeit die Heizung ausfällt?

Gibt es eine feste Reglung, ob und wie viel man für eine Ferienwohnung noch zahlen muss, wenn während des Aufenthalts die Heizung im Winter ausfällt? Ist das Verhandlungssache oder kann man sich auf Regeln berufen?

...zur Frage

Wer kennt eine günstige Unterkunft für einen Langzeiturlaub auf den Philippinen?

Ich habe kurzfristig 6 Wochen Urlaub bekommen und möchte davon 4-5 Wochen auf die Philippinen reisen und dort tauchen und entspannen? Auf der Suche nach einer günstigen Unterkunft bin ich noch nicht fündig geworden, meist werden hohe Preise für eine Einzelunterkunft herausgegeben ... Wer kann mir einen Tipp geben? Wo wird der lange Urlaub auch für eine alleinreisende Person bezahlbar?

...zur Frage

Rückwirkende Mietminderung im Ausland?

Meine Tochter bereist gerade verschiedene Länder in Europa und ist nun schon eine längere Zeit in Belgien ca 4 monate. Dort hat sie die ersten 3 Monate in einer Wohnung gelebt wo die Heizung einfach nichts gebracht hat, der vermieter wusste bescheid das die Heizung nicht funktioniert.

Jetzt habe ich hier http://www.mietminderung.net/rueckwirkend/ , gelesen, dass man rückwirkend eine Mietminderung durchsetzen kann, ich weiß funktioniert nicht immer...

Sie war jetzt auch an mehreren Tagen in einem Hotel / Herberge weil es einfach viel zu kalt in der Wohnung war, kann sie die kosten hierfür irgendwie von ihrem Vermieter wiederbekommen oder wenigstens ein teil der Miete zurück bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?