Heiraten im Paradies - wie könnte das aussehen, wenn es bezahlbar bleiben soll?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bist du nun der Weddingplaner oder der Bräutigam?

Zuerstmal wäre wichtig zu wissen, soll es nur eine amtliche Trauung auf dem Standesamt sein und/oder auch eine kirchliche Trauung.

Was versteht das Brautpaar unter Paradies, die Berge wo der Himmel so nah ist oder lieber auf einer Insel am Meer z.B an der Nord- oder Ostsee. Oder muss/soll es unbedingt im Ausland sein (berücksichtigt dabei den Aufwand mit den amtlichen Formalitäten)?

Es gibt schon genug Aufwand mit den Formalitäten wenn man nicht in seiner Heimatgemeinde (Kirche) heiraten möchte.

Ob es preislich günstiger wird in Deutschland oder im Ausland die Ehe (mit Familienanhang) zu schließen müsst ihr entscheiden. Erst nach Klärung dieser Fragen kann man über Orte für die Hochzeit nachdenken und da gibt es unendlich viele. Mir persönlich würde z.B in Bayern die Wieskirche oder auch die Insel Mainau, im Ausland Sirmione am Gardasee oder Capri für eine Hochzeit gut gefallen. Soll danach die Hochzeitsreise vor Ort sein oder wo ganz anders hin?

Auch Fragen nach Hochzeit und Hochzeitsreise werden hier immer wieder gestellt. Schau mal hier

http://www.reisefrage.net/tag/hochzeitsreise/1

Hallo ManiH,

ich denke, dass Martl in seiner/ihrer Umgebung etwas suchen müsste. Vielleicht würde das Heidelberger Schloss passen:

http://www.schloss-heidelberg.de/tagen-feiern/privatkunden/heiraten-in-schloss-heidelberg/

Obwohl Carpi wunderschön und paradiesisch ist, dürften die geplanten Ausgaben dafür leider nicht reichen.

6
@RomyO

@romy dein Vorschlag mit Heidelberger Schloss finde ich auch sehr gut.

Ich sagte ja schon, dass es eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt.

4
@ManiH

Ich bin auf keinen Fall der Bräutigam ;) danke für die sehr gute Antwort! DH!

0
@martl

Hi martl ich bedanke mich für den Stern, wünsche frohes Planen und eine traumhafte Hochzeitsfeier für das Paar. Gruss maniH

1

In Deutschland gibts wunderschöne Orte, Schlösser und Burgen z.B. oder eine hübsche kleine Kirche mitten im Grünen. Paradies klingt für mich irgendwie nach Palmenstrand, aber ganz ehrlich: bei sowas sollte man sich neben den Kosten auch mal ganz pragmatische Gedanken machen: in tropischen Gegenden wird man von Mücken geplagt, oder die Frisur der Braut wird von der "sanften" Meeresbrise verweht, oder es kommt ein plötzlicher Tropensturm auf. Oder alle Gäste werden vom "exotischen" Essen krank. Also, kurzum: ich würde lieber ein hübsches Fleckchen in Deutschland wählen. Da könntet ihr auch so mal wieder vorbeifahren, zur Feier des Tages. ;)

Ich würde in eurer Region bleiben. Im Mai kann man garantiert auch draußen mit Zelt etc. eine traumhafte Szenerie aufbauen. Das Geld lieber in Hotel und Gastronomie investieren!

Was möchtest Du wissen?