Hausmittel gegen Druckprobleme bei Flügen in Ohren und Nase?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ein technisches Hilfsmittel hatte ich schon hier: http://www.reisefrage.net/tipp/druckausgleich-im-flugzeug beschrieben.Funktioniert. Ansonsten den Mund schließen, die Nase zuhalten und vorsichtig, aber bestimmt hineinpusten, bis das leichte Knacken im Ohrenbereich den erfolgten Druckausgleich anzeigt. Ggf. wiederholen. Funktioniert gut, ich habe schon Probleme, wenn ich mit dem Auto eine größere Steigung schnell hinauffahre.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Carina,

Gähnen ist ein einfacher Trick und dazu noch kostenlos. :-)

Sollte dies nicht funktionen helfen auch Kaugummis oder Bonbons bei Start und Landung. Wenn auch dies nicht hilft, dann hol tief Luft und halte Dir die Nase zu und atme durch die Nase aus (bei geschlossenem Mund). Dies löst dann die Blockade in Deinen Ohren.

Beste Grüsse,

Kristian

PS: Mit dem Gähnen ist übrigens kein Scherz, sondern funktioniert wirklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht sicher, was Du mit einem leichten Trauma meinst... Ich benutze während des Flugs Sanohra Fly Ohrstöpsel. Sie regeln den Druckausgleich bei Start und Landung.
http://www.sanohra.de/ Seitdem habe ich keine Probleme mehr, man muss nur etwas probieren, bis sie richtig sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kaue immer Kaugummi, um dem Druck zu entgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaugummi kauen oder Bonbon lutschen und viel Schlucken. Herzhaft Gähnen hilft auch. Ebenso der Tipp den Seehund bereits gegeben hat. Das mache ich auch oft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?