Hausboot-Urlaub für Anfänger - welches Land würdet ihr empfehlen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ich war letzten Sommer für eine Woche mit einem Hausboot auf dem Canal du Midi. Eine sehr schöne Gegend! Vielmals ist man auf einem Damm, circa 5 Meter über dem Boden unterwegs und kann über die gesamte Gegend hinweg sehen. Wunderschön!

Der Canal selbst ist sehr einfach zu Passieren und macht richtig Spass. Die Preise sind je nach Grösse und Anbieter des Bootes unterschiedlich. Für Strom und Wasser an den offiziellen Anlegestellen musst du nichts bezahlen (Kurtaxe)! Die Kosten hat man selber im Griff, da neben der Bootsmiete nach Motorstunden abgerechnet wird. Den Strom für am Abend kann man sich ja wie bereits gratis ins Booto holen.

Ich buchte die Reise über folgendes Reisebüro: http://www.bootsurlaub-online.de/

Ich war sehr zufreiden. Sie gingen sogar auf Extra-Wünsche ein!

Ich war zufrieden auf einem modernen!! Hausboot 14d auf der Peene unterwegs. http://www.yachtcharter-schulz.de/ Das ist ein solides Unternehmen. Beachte: Das M-Boot sollte Bug- und Heckstrahlruder haben. Wenn das Boot für 6 Personen angeboten wird, nimm nur 3 Personen mit. Mit jedem billigen Navi mit sehr guten Accus/ Batterien findest du nach Eingabe der Koordinaten jeden Binnen-Hafen/ Ankerplatz/ Wasserwanderplatz. MfG

Was möchtest Du wissen?