Hat man Anspruch auf Schadensersatz, wenn eine gebuchte Gruppenreise abgesagt wird?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die meisten Reiseveranstalter behalten sich bei Gruppenreisen vor, die Reise abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Das muß dann aber explizit im Katalog (auf der Website) erwähnt sein.

Und wenn das der Fall ist, hat Deine Schwester auch keinen Anspruch auf Schadensersatz. Denn sie wird vor Antritt der Reise darauf hingewiesen worden sein.

Normalerweise schon, aber das hängt natürlich von den Bedingungen ab, die sie unterschrieben hat, als sie die Reise gebucht hat. Sie muss sich direkt auf der Website des Anbieters oder in ihren Vertragsunterlagen erkundigen, pauschal kann man das nicht beurteilen!

Flugannulierung Schadensersatzausgleich

Bei einer im Internet gebuchten Pauschalreise gab es beim Rückflug von Ägypten (Hurghada) nach Stuttgart Probleme.

Der Flug endete nicht wie gebucht in Stuttgart sondern in München.

Bei den am Rückflugtag geführten Telefonaten mit tui fly und fti wurden gegenseitige Schuldzuweisungen geführt.

Von fti wurde mir ein Zugticket von München nach Stuttgart angeboten.

Bei dem vorangegangen Telefonat hatte ich auf den Umstand des Übergepäcks und der unzumutbaren Nutzung eines Zuges hingewiesen.

Bei einer Nutzung des Zuges hätte sich eine Verspätung von mehr als 3 h eingestellt.

Eine Information zur Umbuchung des Fluges habe ich weder von der Fluggesellschaft tui fly noch vom Reiseveranstalter fti erhalten.

Dieser Umstand wurde erst mit dem check in am Flughafen in Hurghada bekannt.

Ein Schadensersatzanspruch (siehe unten) wurde geltend gemacht.

Ein Ausgleich in nicht akzeptabler Höhe von 100.- € wurde von fti angeboten.

Kostenaufstellung Schadensersatzanspruch: Mobilfunkkosten: gemäß Anhang 5,22 € Fahrtkosten: Flughafen München / Flughafen Stuttgart 220 km, 2:10 min Fahrzeit Fahrzeug Mercedes B 180 CDI, Realkosten gemäß ADAC 47,4 Cent/ km 440 km x 0,474 €/km = 208,56 € Entschädigung gemäß Fluggastrechte Verordnung Flugstrecke Hurghada/ Stuttgart 3.196 km Verspätung von mehr als 2 h geminderter Ansatz 250.- € Summe 463,78 €

...zur Frage

24 Std verspätet am zielflughafen! Entschädigung???

Hallo, Folgender Sachverhalt: Sind um 16:50 von BKK über Schanghai Richtung Frankfurt unterwegs gewesen. Airline China eastern. Im Flieger wurde uns kurz vor der Landung mitgeteilt, das aufgrund von Nebel die Maschine nicht landen könnte und wir auf einen anderen Flughafen umgeleitet werden müssen. Dieser war 250 km entfernt. Die Maschine allerdings Richtung Frankfurt von Schanghai konnte komischerweise planmäßig den Flughafen in Schanghai verlassen. Sind vom kleineren Don muang Flughafen um 23:00 uhr dann zum internationalen Pudding Flughafen gebracht worden. Auf diesem dann herrschte völliges Chaos ohne jegliche Information für die Fluggäste was jetzt passiert. Einige MA der Airline sagten der Flughafen ist gesperrt, alle Maschinen können nicht abheben. Allerdings ist die Maschine Richtung Frankfurt um 23:55 uhr planmäßig abgehoben. Unsere Tickets wurden dann umgeschrieben auf den nächsten Flug der China eastern Airline 24 Std. später wieder um 23:55 Uhr. Getränke und essen für die Fluggäste ... Fehlanzeige. Nach vierstündiger Diskussion haben wir dann endlich ein Hotel bekommen, in dem wir um 5 Uhr einchecken konnten! Frechheit auch der Umgang mit uns! Am nächsten dachten wir 15 deutsche, welche nach Frankfurt wollten wir wären fest gebucht... Auch hier Fehlanzeige. Wir waren auf der Warteliste und von den 15 haben nur 13 einen Platz bekommen. 3 Fluggäste wurden auf einen Flug am nächsten Tag um 11:35 gebucht. Meine frage. Habe wir Anrecht auf Schadensersatz oder Ersatz der ticketpreises? Vielen dank für ihre Hilfe. MfG nils oltmanns

...zur Frage

Air France - Flughafenänderung per SMS !!

hallo !

ich habe schon viel dummes zeug erlebt mit diversen airlines aber dass hatte ich wirklich noch nie. ich habe diesmal extra einen etwas teureren flug gebucht damit ich möglichst stressfrei vom nächstgelegenen flughafen fliegen kann. die reiseroute sollte Münster-Osnabrück über Paris nach Lissabon sein. nun bekomme ich von air france eine sms (tatsächlich eine sms, hat mir sehr schockiert. nicht mal eine email schicken die) in welcher steht " air france flug ******* wurde geändert. neuer abflug F***** von dusseldorf.

eine erneute sms habe ich für den rückflug bekommen. auch nach düsseldorf. nun frage ich mich wie hier die rechtslage ist. da ich einen linienflug gebcuht habe und keinen charterflug war ich der meinung dass soetwas nciht passieren dürfte.

...zur Frage

Airberlin: Flugzeug flog ab obwohl ich eingecheckt war

Hallo an Alle! Ich hatte meinen Flug für heute (25.11.14) um 8:35 Uhr bei Airberlin gebucht und am Vorabend online eingecheckt. Auf dem Weg zum Flughafen bekam ich eine SMS, dass der Flug auf 9:30 Uhr verschoben wird und am Flughafen angekommen war zunächst keine Änderung der Flugzeit erkennbar. Für alle Fälle bin ich trotzdem zum Gate und auch schon auf dem Weg dorthin habe ich immer wieder kontrollier ob sich bei den Gates etw ändert. Am Gate angekommen wird angezeigt, dass der Flug jetzt doch erst um 10:25 Uhr abfliegt. Nachdem ich eine Stunde direkt am Gate gesessen bin ging ich mir einen Kaffee kaufen direkt bei dem Lokal keine Minute vom Gate entfernt. Um 9:40 geh ich zum Gate und merke, dass niemand mehr da ist und auch der Monitor ist ausgeschalten. Laut Mitarbeitern des Airberlin ist der Flug doch um 9:30 abgeflogen. (Um 9 Uhr bevor ich Aufstand, um Kaffee zu holen hatte ich nochmal auf den Monitor geguckt worauf zu dieser Zeit noch 10:25 Uhr stand). Laut dem sehr unsympathischen und unhöflichen Mitarbeiter bin ich selber schuld, denn die anderen 135 Passagiere haben es ja auch mitgekriegt und außerdem wurde es ja eh durchgesagt (angeblich). Naja aus der Diskussion heraus merkte ich, dass die Änderung der Flugzeit anscheinend durchgesagt wurde aber soweit ich weiß müssen sie doch eine Person die eingecheckt hat auch ausrufen lassen. Daraufhin meinte der Mitarbeiter "die Kollegin sei ja noch mal sogar vom Gate raus u d hat gerufen" .. Da denke ich mir nur sind wir im Kindergarten oder was. 1. Sie kommt mal kurz bissi vor hinter ihrem Pult und ruft und ich soll das -obwohl der Kaffeebereich sehr nach dennoch sicherlich nicht in solch einer hörweite-mitkriegen und 2. was ist das bitte für eine Unprofessionelle Art einen Passagier auszurufen vor allem wenn sie wissen Sie haben die Zeit doch auch noch so kurzfristig wieder vorverlegt. Nun bin ich echt verärgert und aber auch verzweifelt, da ich arme Studentin eigentlich heute für Arbeit noch eingeteit war und diese nicht antreten kann und weil ich auch auf extrakosten sitze. Habe ich da Chancen, wenn ich mich bei der Fluggesellschaft beschwere oder ist das wirklich meine schuld?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?