Hat man Anspruch auf Schadensersatz, wenn eine gebuchte Gruppenreise abgesagt wird?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die meisten Reiseveranstalter behalten sich bei Gruppenreisen vor, die Reise abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Das muß dann aber explizit im Katalog (auf der Website) erwähnt sein.

Und wenn das der Fall ist, hat Deine Schwester auch keinen Anspruch auf Schadensersatz. Denn sie wird vor Antritt der Reise darauf hingewiesen worden sein.

Normalerweise schon, aber das hängt natürlich von den Bedingungen ab, die sie unterschrieben hat, als sie die Reise gebucht hat. Sie muss sich direkt auf der Website des Anbieters oder in ihren Vertragsunterlagen erkundigen, pauschal kann man das nicht beurteilen!

Was möchtest Du wissen?