Hat jemand neuerdings negative Erlebnisse in Griechenland gesammelt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

obwohl ich in letzter Zeit nicht in Griechenland war, halte ich mich - als Freund dieses Landes - für relativ informiert.

Ich lese viel darüber, auch in diversen Griechenland-Foren.

Und nirgendwo konnte ich einen Bricht über negative Erlebnisse entdecken! Es sind hauptsächlich die Medien, die ihren Spaß daran haben, uns in Angst und Schrecken zu versetzen. Leider scheint es ihnen zu gelingen ...

Hier ist ein Erfahrungsbericht: http://www.in-greece.de/forum/beitrag/201399-4-wochen-durch-griechenland-und-die-krise

Hallo Supatramp!

Ich wohne im Norden von Korfu. Wie für Korfu üblich, ist es ruhig und die Bewohner haben selber relativ viel Abstand nach Athen oder Thessaloniki. Dort sehen die sozialen und infrastrukturellen Verhältnisse aber auch anders aus, die Not der Menschen ist wesentlich größer. Die vielen Streiks haben eher mit der Machtstellung der Gewerkschaften als mit den realen Verhältnissen zu tun. Die eigentlich von der jetzigen Wirtschaftskrise betroffene Bevölkerung arbeitet und versucht über die wirtschaftlich schweren Zeiten zu kommen. So begegnen einem die Menschen in den Straßen und Geschäften freundlich und zuvorkommend. Gerade jetzt, das wissen auch die griechischen Bürger, ist es wichtig, konstruktiv mit der Krise umzugehen. Im Gegensatz zu den Medien bauen in der ländlichen Region im Norden von Korfu wieder mehr auf die Selbstversorgung aus dem eigenen Garten und kümmern sich um ihre Olivenhaine. Ich Gegensatz zu manch einer Großstadt in Deutschland oder Regionen in den östlichen Bundesländern, fühle ich mich hier sehr sicher. Aber natürlich sind auch die Korfioten im besonderen daran gewöhnt mit Bürgern aus anderen Ländern zusammen zu wohnen. Von der großen Politik in Athen oder in Brüssel bekommen auch die Korfioten nur etwas über die Medien mit. Und wie immer ist die Berichterstattung auf die dramatischen Dinge konzentriert, das wahre Leben ist für sie nicht spektakulär genug.

Danke für Dein Stimmungsbild aus Korfu!

0

Was möchtest Du wissen?