Hat jemand Erfahrungen mit dem Geoline-Camp für Kinder in der Lüneburger Heide?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo pillepalle,

ich habe zwar keine Kinder in Geolino-Camp gehabt, habe allerdings mehrjährige Erfahrung als Jugendreiseleiter und versuche mal meine Einschätzung rüber zu bringen.

Der Veranstalter, der hinter dem Geolino-Camp steht ist RUF-Reisen, also ein namhafter Reiseveranstalter, der die Betreuerinnen und Betreuer vernünftig ausbildet, so dass die Kids dort in guten Händen sind.

Unterkunft und Verpflegung hören sich gut an und entsprechen den üblichen Ansprüchen. Das Programm bzw. die Themen sind m.E. altergerecht, abwechslungsreich, fordernd und fördernd für die Altersklasse von 9-13 Jahren.

Du kannst also sicher sein, dass dein Kind/deine Kinder dort jede Menge Spass haben werden. Die Kriterien, die die Jugendreiseleiter zu erfüllen haben, gehen über das Normalmaß hinaus. So muss jeder Betreuer ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen und wird von Diplom-Sozialpädagogen sowie Juristen und Erziehern in ausführlichen Lehrgängen auf den Job vorbereitet.

Mehr darüber kannst du hier nachlesen: http://www.ruf-kinderreisen.de/info/elterninformation-betreuung.asp?AgenturNr=1&vertragnr=&Para=&portal=6&session_id=CFC64484-E610-415B-A1B8-98757D242A68

Im Mittelpunkt von solchen Camps stehen definitiv die Kids, auch mit ihren Sorgen, Anregungen und Problemen. Wenn du jetzt aufgrund der Lobeshymne denkst, ich sei ein ehemaliger Mitarbeiter von RUF, nein bin ich nicht. Sondern mir liegt immer das Wohl von Kindern am Herzen.

Netten Gruss vom Polarfuchs

Was möchtest Du wissen?