Hat jemand Erfahrung mit Yoga Ashram in Rishikesh?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann die Aussage von Roetli voll unterstützen. Die Reisezeit ist im November perfekt für Rishikesh. Tagsüber pendeln sich die Temperaturen bei 25 bis 30 Grad ein. Nachts hat es dann so an die 10 Grad. Auf jeden Fall solltest du einen warmen Fleecepulli mitnehmen, denn wenn die Sonne hinter den Bergen verschwunden ist, wird es gleich recht kühl.

Übrigens: Es ist sogar gut wenn es für Yoga nicht zu kühl ist, denn dann kannst du dich besser dehnen und kommst besser in die Übungen hinein. Bikram-Yoga wird sogar in einem extra heißen Raum bei 35° bis 40° geübt. Und das nicht nur in Indien sondern auch in Deutschland. Also nix wie hin in mein Lieblingsreiseland Indien.

Danke für den Stern!

0

Habe keine eigene Erfahrung mit dem Wetter dort. Aber Rishikesh liegt im nördlichen Bundesstaat Uttarakhand und damit in einigermaßten gemäßigtem (indischen) Klima. November ist dort perfekt - die Regenzeit ist schon eine Weile vorbei, die Temperaturen aber normalerweise noch sommerlich - im Dez. + Jan. gehen sie dann auf eher 'frühlingshaft' herunter. Also nichts wie hin, wenn der Ashram einen guten und sauberen Eindruck macht...

Was denn nun Indien oder doch etwas anderes, wie Sternmops in deiner Frage zu Ägypten gefragt hat? Du bist dir noch nicht sicher?

Aber Indien und Yoga ist auch eine tolle Sache.

Was möchtest Du wissen?