Handy als Navi

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo. Ein sehr guter Freund von mir ist Tour Guide in Afrika und nutzt sein HTC Desire als Navi ist damit sehr zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ein seperates Navi vorziehen da die meisten Smartphones zum navigieren eine Internet verbindung benötigen und das kann im Ausland extrem teuer werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TomTom für das iPhone funktioniert auch offline prima. Ich würde es einem extra navi vorziehen, weil ich dann ein gerät weniger tragen müsste und in der gegend rumliegen habe. Ob TomTom für android auch offline geht weiss ich nicht, vermute ich aber mal. Warum nicht einfach eins beimmietwagen dazubuchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
04.08.2011, 08:06

Weil wir 6 Wochen in den USA sind und das Navi pro Tag ca. 10 Dollar kostet. Das rechnet sich nicht.

0

Also, inzwiaschen bin ich aus den USA wieder da und mein Iphone hat mit Navigon App für USA und Kanada hervorragende Dienste geleistet. Man konnte es gut sehen, es hat uns gut geführt, lief über GPS und hat über die Autobatterei sich aufgeladen. Man braucht kein Extra- Navi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ein extra Navi kaufen! Beim iPhone kannst du, wenn du es als Navi nutzt förmlich dabei zusehen, wie der Akkubalken kleiner wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
05.08.2011, 12:08

Aber ich kann das doch im Auto laden?!

0

Was möchtest Du wissen?