Hand gegen Koje Segeln (Ecuador nach Galapagos)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie du ja sicher vor Ort gesehen hast gibt es jede Menge Anbieter auf Galápagos, vielleicht ist dir aber nicht aufgefallen dass es kaum Yachten von ausserhalb gibt - der Grund ist, dass es ziemlich komplizierte Restriktionen für Privatyachten gibt und die Anlegegebühren so horrend sind (wir reden von einigen 100 Dollar) dass kaum Yachten von ausserhalb kommen. Wird also schwer bis unmöglich sein sowas zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tomchristen86 07.05.2013, 23:45

Genau die vielen Privatyachten die ich dort gesehen habe, haben mich auf die Idee gebracht;)

Ich habe zwei Yachten von Deutschland gesehen. Weitere von Frankreich, Holland, Dänemark, Schweden, sehr viele von den USA und auch einige von Mexico.

Also Segelyachten habe ich da sehr viele gesehen:)

Ich denke ist ja auch von Zeit zu Zeit verschieden;)

0
Revolera 08.05.2013, 11:01
@Tomchristen86

Das kann sein, jedenfalls fanden wir - eben für die Location - dass relativ wenig Yachten unterwegs sind. Später erfuhren wir dann dass pro Anlandung einige hundert dolares verlangt werden. Du weisst ja wie streng sie mit den Auflagen sind (nicht ohne Führer in den Park etc.).

Aber hoffe du hast Glück und findest jemand. Wir wollen auf alle Fälle auch wieder hin ;-)

0
Tomchristen86 08.05.2013, 20:33
@Revolera

Wann seid ihr denn dort gewesen?

Ja, die Auflagen sind streng, ist ja aber auch recht so! Sonst wäre es ja schon lange nicht mehr so schön dort:)

Ich hoffe auch das ich Glück habe, wäre der Hammer so dorthin zu gehen:)

Wann plant ihr denn wieder zu gehen? Und wie?

0

Was möchtest Du wissen?