Haltet ihr es für eine gute Idee frisch verliebt zusammen in den Urlaub zu fahren?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Klar, wenn das nette Leute sind, die sie mag, warum nicht. Sie muss ja nicht surfen gehen, ist doch perfekt, sie hat ihre Ruhe und trotzdem ihren "Liebsten" um sich.

Und wenn es nicht passt, dann wird halt der "Neue" auch nicht der Richtige gewesen sein, dann gibt es irgendwann wieder einen "Neuen".

Das macht man solange, bis der perfekte (Reise-)Partner gefunden wurde :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

also frisch verliebt würde ich mit dem neuen Freund am liebsten alleine verreisen.

So könnte man gleich mal testen, wie und ob man rund um die Uhr das Zusammensein aushält.

Die Kumpels wären da nur störend... und könnten für Missstimmungen sorgen.

Deine Freundin würde sich vielleicht wie das 5. Rad am Wagen fühlen, die Kumpels finden das Geturtel des Freundes blöd, und der neue Freund wüsste schließlich nicht, wie und wem er alles Recht machen kann ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das hängt ganz davon ab, ob deine Freunde die Surfer-Kumpels kennt und ob sich alle gut verstehen. Wenn deine Freundin sich wohl fühlt im Kreis der Kumpels ihres Liebsten, soll sie es machen. Dann wird schon alles gut gehen. Und zur Not kannst dich ja nochmal vergewissern, ob sich alle gut verstehen. Und wenn nicht und sie da partout immer noch mit fahren will, muss sie ihre Erfahrungen im Leben letztendlich selber machen:-) Beim nächsten Mal ist sie auf jeden Fall schlauer ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn sich deine Freundin nicht nur mit ihrem frisch verliebten Neuen gut versteht, sondern auch mit seinen Kumpels, dürfte es kein Problem geben. Dem vorausgesetzt ist aber auch, dass sich deine Freundin entweder dazu durchringt, ein bisschen Sport zu machen, oder nichts dagegen hat auch Zeit allein zu verbringen. Dann kann deine Freundin tagsüber ihren Interessen nachgehen und die Jungs gehen surfen. Abends kann man dann zusammen Spaß haben. Wenn das aber alles irgendwie nicht zutrifft, wird der Urlaub ein Krampf. Für alle.

Aber letztendlich jeder muss selber wissen, was er tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum soll das ein Desaster sein? Meine ersten Urlaub mit meiner Liebsten verbrachten wir in den Bergen im Skiurlaub. Sie hasst Berge und kam nicht mal im Pflug den Berg runter. Also ich mit Kumpels den ganzen auf der Piste und sie bei Wellness im Hotel. Why not? Habe trotzdem geheiratet und sind es immer noch....Es wäre eher ein Desaster, wenn er wg. ihr aufs Surfen verzichten müsste ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nie und nimmer kann das funktionieren. Der arme Freund was ja gar nicht wem er sich zuerst widmen soll. Der neuen Freundin oder den alten Kumpels. Und dann ist deine Freundin auch noch total unsportlich. Das ist schon mal ganz schlecht. Denn wenn sie die Surfleidenschaft des neuen Freundes und der Kumpels teilen würde, dann wäre bestimmt alles in Butter. Aber so nicht. Ich würde ihr auf jeden Fall davon abraten mit diesen Leuten und dem neuen Freund zu verreisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
11.08.2011, 19:32

Aber vielleicht käme sie ja bei so einem Urlaub auf den Geschmack - 'Lehrer' wären doch genug dabei :-)! So eine Gruppe von Surf-Begeisterten könnte doch auch für eine unsportliche junge Frau durchaus motivierend wirken!

0

Du, das kann man so pauschal nicht beantworten.

Kennt sie seine Kumpels? Wie kommt sie mit denen klar? Wäre sie das einzige Mädel?

Als "frisch verliebte" würde ich am liebsten ganz allein mit dem Freund verreisen - und nicht zusammen mit noch zig anderen Leuten. Natürlich wird sie da nicht die erste Geige spielen. Das muss ihr halt klar werden.

Aber wenn sie sich auch alleine beschäftigen kann und zufrieden ist, wenn sie vom Strand aus die Jungs beim Surfen beobachtet ... warum nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine ganze Gruppe von Surfern und dann ein unsportliches Mädchen daneben?

Da hätte ich erhebliche Bedenken!

Da wird sie sich zu Tode langweilen und kein Wort verstehen, wenn die Jungs sich über ihre Heldentaten unterhalten und ihr Freund wird immer zwischen ihr und den Kumpels hin- und hergerissen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann eigentlich nur gut gehen, wenn noch weitere "faule" Mädels mitfahren, sonst wird sie sich sehr schnell langweilen und der Freund steht zwischen den Stühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?