Hallo zusammen, ich fliege im August nach Seattle für 20 Tage und werde von dort aus einen Roadtrip unternehmen. Lieber Richtung Norden oder Süden fahren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde von Seattle über Portland fahren und von dort aus unbedingt durch die Columbia River Gorge fahren!

In Portland gäbe es einiges zu sehen und die Straße durch die Schlucht führt sehr beeindruckend durch eine traumhafte Landschaft! Falls Ihr vielleicht Windsurfer seid - vor dem kleinen Ort 'Hood River' befindet sich auf dem Columbia das Windsurfer-Zentrum der USA. Die starken Winde dort machen den Fluß zur gesuchten Destinaton (bis aus Mexiko und Florida waren Gäste da, als ich dort war).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TristanTK
24.05.2016, 15:07

Vielen Dank für die tollen Tipps! Ich habe mir die Route nochmal genauer angeschaut. Am Fluss entlang scheint wirklich extrem nette Route zu sein. Bin immer davon ausgegangen, dass die Route nach Montana über Kanada ansprechender ist. Aber nachdem ich mir jetzt die Bilder angeschaut habe. Ein Traum!

0

Ich persönlich habe die Westküste schon mehrmals bereist und war bis ganz im Norden und würde eher meine Reiseplanung Richtung Süden auslegen und runter nach Kalifornien.

Es kommt natürlich auch darauf an, was du/ihr schon gesehen habt und was euch generell am ehesten interessiert. Städte, Nationalparks und schöne Natur usw.

Viel Spaß auf deinem Road Trip in den USA!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Portland würde ich definitiv besuchen, wenn man sich für vielseitige, alternative Städte interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schließe mich @roetli an. Solltet Ihr allerdings eher Städtefreaks sein und Vancouver nicht kennen würde ich Vancouver nicht ausschließen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
24.05.2016, 11:23

Zumal man von Seattle und zurück auch günstig mit dem Zug nach Vancouver fahren könnte - eine gute Gelegenheit, mal AmTrak kennen zu lernen,  im Zug erste Kontakte mit Einheimischen zu knüpfen und sich damit noch zwei/drei Tage Mietwagen-Kosten sparen (die man vielleicht in einen Rundflug über Vancouver investieren könnte http://www.harbourair.com/ - schon 20 Min sind ein tolles Erlebnis).  Vancouver ist ansonsten gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erschlossen!

2

Ganz ehrlich Süden! Bis Kalifornien runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?