Frage von Yassin, 174

Hallo, wo als Muslim Urlaub machen?

Wir möchten gerne mit den Kindern (12,10 und 2 Jahre) einige Tage in den Urlaub reisen. Da wir eine muslimische Familie sind (Kopftuchträger) möchte ich ungern in eine Gegend kommen, wo man uns vielleicht schräg anschaut oder evtl. beleidigt. Wichtig ist, dass die Kinder ihren Spaß haben und sich erholen können. Eine Flugreise sollte es nicht sein. Wir wohnen in der Nähe von Hannover und würden gerne mit dem Auto oder mit der Bahn fahren. Vielleicht kennt auch jemand ein schönes Ferienhaus. Freue mich schon auf eure Vorschläge. Danke!

Antwort
von HeMat, 132

Wir haben wir einigen Jahren auf einer Karibik-Kreuzfahrt eine muslimische

Familie, ca. 10 Personen erlebt, und es gab keinerlei Probleme - von beiden Seiten nicht. Ich habe aber auch nicht bemerkt, dass es engere Kontakte zu anderen Passagieren gab, aber ich denke, dass brauchten sie auch nicht und haben es auch nicht erwartet.

Mit Kindern würde ich die dänische Ost- oder Nordsee empfehlen, dort gibt es sehr schöne Ferienhäuser.

Antwort
von Blnsteglitz, 111

Yassin - habt ihr mal an Sylt gedacht? Von Hannover wirklich gut zu erreichen.

 Ansonsten die Ostsee  - ich kann dir jetzt aber  nicht sagen ob ihr da schief angesehen werdet  weil: Für mich ist das  völlig  egal was jemand auf dem Kopf trägt. Ich achte da garnicht mehr drauf.

Ich wünsche deiner Familie auf alle Fälle einen zauberhaften Urlaub - egal wohin es euch treibt und dass ihr nicht auf solche Idioten wie Tauss trefft.

Kommentar von Yassin ,

Vielen Dank für deinen Tipp. Ich hab schon an die Ostsee gedacht. Überhaupt gibt es ja im Osten viele schöne Orte, aber mit den Kindern habe ich leider starke Bedenken, das sie/wir Anfeindungen ausgesetzt werden könnten. 

Schön, dass es auch noch tolerante Mitmenschen gibt :-)

Kommentar von Blnsteglitz ,

wenn du in einen größeren Ort fährst (Binz auf Rügen, Warnemünde, Heringsdorf etc.) kann ich mir das eigentlich kaum vorstellen.  

Wobei was heißt vorstellen? Das darf einfach nicht sein..... bloß wegen einer Kopfbedeckung. Grrrr........

Kommentar von HeMat ,

Ich weiss nicht, ob die Idee so gut ist, in die neuen Bundesländer zu fahren. Jetzt kommen sicher die Vorwürfe nach Vorurteilen, aber leider ist die Realität (immer noch) so.

Kommentar von Blnsteglitz ,

ach Quatsch.....  Ich würde nichts ins tiefste Sachsen fahren  -  aber Ostsee! Ich bitte dich - mit deinem Kommentar  schürst du selbst Vorurteile und verunsicherst die Fragestellerin erst recht.

Antwort
von AnhaltER1960, 7

Von Hannover aus bietet sich Dänemark an. Die dänische Nordseeküste bei Blavand (nahe Esbjerg) ist mit flachen Sandstränden sehr kinderfreundlich.

Antwort
von Nightwish80, 115

Ich verstehe noch nicht ganz, was für eine Art Urlaub ihr sucht..

Wie lange wollt ihr weg fahren?

Mir fällt spontan Wien,Berlin oder Holland ein.

Kommentar von Yassin ,

Wir haben so an 3 - 5 Tage gedacht. Vielleicht auch 2 Kurzreisen in den Sommerferien. Wir haben ein trauriges Jahr hinter uns, und möchten das die Kinder sich etwas erholen. Sie möchten gerne ins/ans Wasser. 

Kommentar von Blnsteglitz ,

Nightwish80 - wir haben zwar viel, aber kein Wasser. Ob die Kinder mit unserem popeligen Wannsee zufrieden sind? Eher nicht.   ;-)



Kommentar von Nightwish80 ,

Nun ja von Wasser habe ich in der eingangs frage nichts gelesen.

Dann würde ich die holländische Küste empfehlen..ich fand Zandvoort sehr schön.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten