Hallo, kann mir jemand sagen, ob ich für einen Freund der aus Ägypten kommt einen Flug hier in Deutschland buchen kann? Wenn er bucht ist er doppel so teuer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bist du dir wirklich sicher, dass der gleiche Flug doppelt so teuer wird, wenn er von Aegypten aus gebucht wird und nicht von Deutschland aus? Wirklich der gleiche Streckenverlauf Aegypten - Deutschland - Aegypten?

Oder vergleichst du hier vielleicht den Preise fuer die umgekehrte Strecke (Deutschland - Aegypten - Deutschland) mit dem fuer die gewuenschte?

Viele Tarife gibt es nur fuer eine Richtung und werden in umgekehrter Richtung gar nicht angeboten.

Es geht wohl nicht mit jeder Fluggesellschaft: so behält sich Egyptair zum Beispiel das Recht vor, beim einchecken die Kreditkarte (eines der Reisenden) mit der bezahlt wurde vorgelegt zu bekommen. Ist mir konkret nicht passsiert. Dein Freund könnte einfach mit Hilfe eines Proxy Servers (oder VPN) über z.Bsp. Deutschland buchen, dann wird er ziemlich sicher die selben Preise wie du erhalten.

[Kennst du diesen Freund sehrsehr gut? Doppelter Preis ist ein wirklich extremer Unterschied, könnte auch ein Trick sein.]

Ich habe schon oft hier in Deutschland für Dritte aus dem Ausland bei unterschiedlichsten Gesellschaften Flüge gebucht, sofern wir sie (z.B. für Tagungen) hierher eingeladen haben. Ob das jede Fluggesellschaft möglich macht entzieht sich meiner Kenntnis. Einfach abklären.

Hallo HannyHan,

Natürlich kannst du für den Freund auch aus DE buchen. Bevor du buchst, kannst du die Preise via Flugsuchmaschinen checken. Kayak oder Skyscanner gibt meistens die besten Preise. 

Wenn du im Internet buchst ist es doch kein Problem, du musst nur seine Daten angeben und ihm dann die Buchungsnummer schicken. Wenn ein Flug für Max Mustermann von A nach B gebucht wird interessiert es doch kein Menschen war wann und wo den Flug gebucht hat. Wichtig ist das die Daten des Passagiers angegeben werden. Nur bei einem musst du aufpassten - manche Airlines erwarten dass der Flug auch von demjenigen angetreten wird dessen Kreditkarte genutzt wird! Wobei die meisten Airlines davon wieder abgekommen sind weil tatsächlich oft von anderen Karten gebucht wird ohne dass es sich um Missbrauch handelt - z. B. Firmenkarten oder (wie mal in meinem Fall) für die noch minderjährige Tochter, die selbst noch keine Karte hatte.

Wir hatten tatsächlich mal ein Problem mit der belarussischen BELAVIA. Da ging's, trotz online- Buchung, um die Bezahlung in belarussischen Rubeln. Daher mein Rat, die Gesellschaft zu kontaktieren... 

1

Es geht auch um Sicherheit! Egypt Air hat die Sicherheitsmassnahmen gewaltig erhöht, und so wollen sie auch klarer über die Passagiere Bescheid wissen (können).

0

Was möchtest Du wissen?