Hallo, Ich warte immer noch auf Info's zu "Georgien mit dem Wohnmobil"? Insbesondere interessiert mich die GEORGISCHE HEERSTRAßE?

...komplette Frage anzeigen Ich fahre mit diesem Wohnmobil - ist das machbar? - (Armenien, Nagorno Karabakh)

2 Antworten

Zum Thema Campingplätze hast Du bereits eine Antwort erhalten: Auch ich kenne keine... Übernachtet hatten wir auf privaten und sehr einfachen Gehöften. 

Da die Georgier sehr gastfreundlich sind war dies, allerdings mit Hilfe von Landeskennern, gut möglich, zumal die Sprachbarriere auf dem Land durchaus ein Problem ist. 

Die Gastfreundschaft beruht allerdings durchaus auch auf einer gewissen Gegenseitigkeit. Ein Sack Kartoffeln ist in den Gebirgsgegenden z.B. eine gute Währung..  

Die Heerstrasse ist absolut spektakulär. Ich befuhr sie vor vier Jahren  "nur" bis zur Grenze und zurück. Der Nordkaukasus auf russischer Seite ist, je nach Situation, eine spezielle Sache. 

Wir reisten mit einem vierradgetriebenen  Kangoo. Ich weiß nicht, wie gut sich Dein Wohnmobil durchschütteln lässt. Es gab schon einige Schlaglöcher... Ansonsten: Ein tolles Ziel.  Daher  würde ich mich an einen Spezialisten wenden. Z.B. an ERKA-Reisen in Bruchsal. Rainer Kaufmann ist ein hervorragender Georgien- Kenner. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tonicek
21.07.2017, 10:25

Guten Tag, tauss + Dank f. Deine Antwort. Du hast recht mit den einfachen, privaten Gehöften zum Übernachten, hab' ich schon viel gemacht, z.B. in Albanien, der Ukraine usw. - Sehr gut eignen sich auch bewachte Hotelparkplätze nach Befragen der Reception, ebeno Polizeistationen und nonstop geöffnete Tankstellen, alles kein Problem. - Über die Heerstraße habe ich schon viel gelesen, endet für mich natürlich an der GEO-Grenze zu RUS, da kein Visum vorhanden + auch nicht beabsichtigt. - Mit Deinem Hinweis auf  http://www.erkareisen.com/  - das mag alles o.k. sein, verzichte aber weitestgehend auf Reisebüros und geführte Reisen, ich bin absoluter Individualist und mag keine starren, unflexiblen Reisebüro-Vorgaben, außerdem befinden sich die Angebote in höheren preislichen Regionen, die ich nicht benötige als freier, individueller, spontaner Wohnmobilist. Oftmals weiß ich morgens bei Abfahrt noch nicht, wo ich abends schlafe. Wo es mir gefällt, bleibe ich  -  je nach Lust & Laune; das läßt sich nicht in Einklang bringen mit starren Reisebüro-Vorgaben. - Vielen Dank f. Deine Hilfe + sonnige Grüße aus Böhmen.

1

Wir waren mit dem Wohnmobil vom 20.4. - 30.6.2017 in Georgien - Armenien nach Russland über die "Georgische Heerstrasse" unterwegs.

Hier unser Reisebericht: http://www.brimaontour.de

Bei Fragen zu Details bitte das Kontaktformular auf dieser Seite verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?