Hallo, ich habe meine bahncard vergessen und zahlte den vollen Preis. Ist jetzt 4 Wochen her? Danke

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schon mal die Beschwerdestelle der Bahn angerufen? Beziehungsweise einen Brief an die Deutsche Bahn geschrieben, bei dem du eine Kopie deiner Reisetickets bzw. ne Quittung mitschickst?

Ich bin mir gar nicht sicher, ob die das überhaupt erstatten müssen. Probieren würde ich es auf dem o.g. Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Monty
11.08.2014, 14:15

Danke:-) Ja, Du hast recht, kommt jetzt auf denen ihr Wohlwollen an. LG Monty

0
Kann der Reisende bei der Fahrkartenkontrolle in Zügen mit Fahrkar- tenverkauf keine gültige BahnCard vorlegen, so hat er zu dem von ihm bereits bezahlten Fahr- preis mit BahnCard-Rabatt für die betreffende Fahrt einen Betrag in Höhe von 25 % (BahnCard 25) bzw. 50 % (BahnCard 50) des Bordpreises ohne BahnCard-Rabatt nachzuzahlen. Legt der Reisende innerhalb von 14 Tagen nach der Fahrkartenkontrolle die entsprechenden Fahrkarten und eine zum Kontrollzeitpunkt gültige BahnCard vor, wird der nachgezahlte Betrag gegen ein Entgelt von 7 € erstattet. Dies gilt auch, wenn der Reisende vor Fahrtantritt zu dem von ihm bereits bezahlten Fahrpreis mit BahnCard-Rabatt einen Betrag in Höhe von 25 % (BahnCard 25) bzw. 50 % (BahnCard 50) des Normalpreises nachzahlt und innerhalb von 14 Tagen nach der Nachzahlung eine zu diesem Zeitpunkt gültige BahnCard einschließlich der gelösten Fahr- karten vorlegt . Im Übrigen wird der BahnCard-Rabatt nachträglich nicht gewährt.

Quelle GuggstDuHier: http://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/agb/gesamt2014/mdb_159937_befoerderungsbedingungen_04_08_2014.pdf (S. 27 ff)

Kurzfassung: 14 Tage - dann wars das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Monty
11.08.2014, 14:13

danke:-) Ich schicke die Fahrkarten jetzt an den Kundendialog nach Bamberg. Mal sehen ob es klappt. LG Monty

0

www.bahn.de :

Was passiert, wenn ich meine BahnCard vergessen habe?

Wenn die BahnCard bei der Fahrkartenkontrolle im Zug nicht vorgelegt werden kann, wird zur vorhandenen Fahrkarte ein Betrag von 25% bzw. 50% des Bordpreises nachberechnet. Diese Nachzahlung wird gegen ein Entgelt von 7,- Euro erstattet. Hierfür sind folgende Dokumente erforderlich, die Sie innerhalb von 14 Tagen vorlegen müssen: - die zum Zeitpunkt der Kontrolle gültige BahnCard - die Fahrkarte mit BahnCard-Rabatt - den Beleg der Nachzahlung.

wenn 14 Tage verstrichen-dann ist wahrscheinlich Schluss mit lustig.

Und ansonsten: BahnCard-Service: 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) Montag bis Freitag 7-21 Uhr, Samstag 9-18 Uhr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?