Hallo, ich habe ein falsche Geburtsdatum bei Fluege.de im System. Leider bekommt man da weder telefonisch noch per E-Mail eine Hilfe, wer das ändern kann?

1 Antwort

Bei einem Linienflug interessiert das Geburtsdatum nur dann, wenn es für den Flugpreis relevant ist, Du also eine Kinder-, Jugend- oder Seniorenermäßigung in Anspruch nimmst. Ob da jetzt 01.05. 1996 oder 05.01.1986 drin steht, spielt aber keine Rolle.

Wenn Du Dich 100%ig absichern möchtest, rufe bei der Ariline an.

bye

Rolf

Die Passagierdaten werden an die Einreisebehörden weitergegeben. Da könnte es dann Probleme gegeben. 

1
@Klaus70374

Nur bei USA/Kanada. Und diese Daten kann man online auf der Seite der Airline ändern. Danke Dir für den Hinweis. So weit hatte ich nicht gedacht :-)


0

Flug bei fluege.de gebucht und brauche nun dringend Hilfe!!

Hi allerseits, habe vor ein paar stunden bei Fluege.de 2 Flugtickets von der Airline Lufthansa für 2 personen nach istanbul gebucht. Der Flug insgesamt hat 410 € gekostet, jedochbei der Buchung betrug der Betrag plötzlich 530, 61 € undzwar aus dem Grund weil wir anscheinend eine Jahres Reiseversicherung abgeschlossen haben obwohl wir es abgewählt hatten!! Hab keine Ahnung was ich jetzt tun soll, habe grad bissle gegoogelt und hab sehr schlechte erfahrungen über fluege.de gelesen und habe jetzt schiss dass wir in die abzocke reingefallen sind :(

was ich ziemlich komisch finde ist jedoch, dass gleich nach der buchung eine "verbindliche buchungsanfrage" per e-mail bei uns ankam... das kann doch nicht einfach sein?! dann könnte doch jeder einfach unter meinem namen flüge buchen ohne bestätigung der email adresse. jetzt bekomme ich anscheinend nach 12 std eine bestätigungs email dass mein flug gebucht ist. das will ich aber nicht weil ich nicht extra fast 150 € für NIX bezahle!

hat jemand erfahrung? wie läuft das ab wenn ich es stornieren würde? oder kann ich die versicherung ändern? gibts eigentlich probleme am flughafen aufgrund fluege.de? ich fühl mich ver*****, dass ich schon davor angst habe, dass ich überhaupt nicht nach istanbul fliege.

Würde mich auf antworten freuen! LG

...zur Frage

Air India: Gepäck in Delhi durchcheckbar???

Hallo,

ich befinde mich gerade in Indien und werde in zwei Wochen meine Rückreise antreten. Ich habe diese bei fluege.de gebucht. Sie ist in drei Flüge geteilt. Der erste geht mit Air India von Chennai nach Delhi, wo das Flugzeug um 11:30 landet. Der zweite geht wieder mit Air India um 13:20 von Delhi nach Frankfurt und der dritte mit der Lufthansa um 21:45 von Frankfurt nach Berlin. Ich kann meinem Flugplan entnehmen, dass meine „E-Ticket-Beleg“-Nummer bei allen drei Flügen dieselbe und der „Buchungscode der Fluggesellschaft“ bei den beiden Flügen mit Air India derselbe ist. Ich fliege in Chennai am Anna International Terminal ab und lande in Delhi am Terminal 3. Mein Problem ist, dass die Zeit zwischen der Landung und dem Start in Delhi recht knapp bemessen ist. Wenn ich nach der Landung in Delhi auschecken und dann für den Flug nach Frankfurt wieder mit Gepäck einchecken muss, werde ich wohl den Flug nach Frankfurt verpassen.

Nun stellt sich mir die Frage, ob es nicht die Möglichkeit gibt, dass mein Gepäck, das ich in Chennai aufgebe, zumindest bis Frankfurt durchgecheckt wird.

In Frankfurt hätte ich genug Zeit, aus- und wieder einzuchecken, in Delhi aber kaum. Hat jemand Erfahrung mit Air India und/oder dem Delhi Airport? Oder vergleichbare Erfahrungen gemacht? Mein Eindruck ist, dass das möglich wäre, ich bin mir speziell in Indien diesbezüglich aber nicht hundertprozentig sicher. Falls die üblichen Hinweise, wie „ruf doch mal bei fluege.de“ oder „wende dich doch mal an Air India“ kommen, beides habe ich bereits getan. Bei fluege.de konnten sie mir keine sichere Auskunft geben und bei Air India war telefonisch bislang niemand zu erreichen und auf eine Antwort per Mail warte ich schon länger.

Vielen Dank schon einmal für Eure Mühen!

...zur Frage

Stornierung von Flügen bei flüge.de

Leider sind auch wir von flüge.de abgezockt worden. Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann, da wir nicht mehr weiterkommen. flüge.de ist für uns nicht mehr erreichbar. Hier der Sachverhalt: Es wurden 2 Flüge von Frankfurt nach Minnesota über flüge.de gebucht und sofort mit der Kreditkarte bezahlt. Die Rechnung lautete: Flugpreis: 586,-- Euro Steuern: 759,62 Euro Servicepauschale: 59,46 Euro Gebühr für Zahlung mit Kreditkarte bei Lufthansa: 36,00 Euro Reiseversicherung : 49,00 Euro Gesamtpreis: 1.441,08 Euro

Die Flüge mussten aufgrund eines Unfalls einer Person storniert werden und flüge.de hat diese Stornierung auch bestätigt. Soweit, so gut. Nun fingen aber die Probleme an. Flüge.de schickte eine Storno-Abrechnung über eine Gutschrift von 148,78 Euro. Das war alles, was vom Gesamtpreis von 1.441,08 Euro erstattet wurden. Nach unzähligen Emails, Telefonaten und Recherchen unsererseits, haben wir dann gemerkt, dass überhaupt keine Rücktrittsversicherung abgeschlossen worden ist, obwohl der Betrag von 49,-- Euro aufgelistet wurde. Im Gesamtpreis ist er aber nicht enthalten. Was für eine Täuschung des Kunden liegt denn da vor? Jeder normaldenkende Kunde ist der Meinung, dass in einer Gesamtaufstellung alle Beträge aufaddiert sind. Zum Glück haben wir ja die Rücktrittsversicherung über die Kreditkarte und dort wurde innerhalb kürzester Zeit zurückerstattet.

Uns geht es jetzt aber noch um die Rückerstattung der Steuern und Gebühren, die ja von flüge.de in voller Höhe ohne Abzug etwaiger Bearbeitungs- und Phantasiebegühren zurückgezahlt werden müssen.

Wie gesagt auf der Rechnung stehen Tax759,62 Euro und nicht wie von flüge.de angeführt 148,78 Euro. Flüge de hat sich übrigens nochmals telefonisch gemeldet und wollte doch glatt noch eine Reiserücktrittsverischerung im NACHHINEIN anbieten. Da hat es mir doch die Sprache verschlagen.....wie dreist ist das denn, nach Eintritt des Stornierung noch eine Rücktrittsversicherung verkaufen zu wollen. Ist so ein Gebahren rechtens???? Auch hat sich flüge.de darauf beruften, dass sie nicht mehr als 148,78 Euro zurücküberweisen, da auf der STorno-Abrechnung steht: nicht erstattbare Tax: ADT 255,42 (XF;YQ). Diese Tax stand aber nicht auf der Original-Rechnung und kann so nicht nachvollzogen werden..

Ich hoffe, uns kann jemand helfen. Es kann ja nicht sein, dass flüge.de über 600,-- Euro (der Gebühren und TAx) einfach einbehält.

...zur Frage

Sind Buchungsnummer und elektronisches Ticket das gleiche?

Wenn man per Mail eine Buchungsbestätigung bekommt, in der eine Buchungsnummer enthalten ist, ist das dann bereits das elektronische Ticket? Oder kommt das in einer zweiten Mail und muss ausgedruckt werden?

...zur Frage

Wo würdet ihr euren 18. im Ausland feiern?

Wenn ihr nochmal 18 werden würdet, wo würdet ihr dann feiern? Es muss voll cool sein und abgehen, gleichzeitig nicht zu teuer und weit weg, da ich ja auch will, dass sich meine Freunde leisten können mitzukommen! Alleine feiern wär ja voll blöd.

...zur Frage

Stornierung bei www.fluege.de und überhöhte Stornogebühren

Guten Tag,

könnt Ihr/Sie mir bitte einen Rat geben, an wen ich mich wenden kann, da ich mir  nicht einen teuren Anwalt leisten kann? Wir sind mit den Stornierungsgebühren (20% vom Flugpreis) und ohne Rückzahlung nach 7 Wochen sehr bekümmert.

Danke für Eure Hilfe, MFG John Berg

Vorgang:

1.7.2010 Flugbuchung 2 x Fernreise und sofortiger Einzug von Euro 1.733,44

5.9. Stornoanfrage mit Aussage:

fluege.de: "Laut Tarifbedingungen der Fluggesellschaft fallen Stornogebühren in Höhe von 179,73 EUR pro Person an. (Summe € 359,46) Der Erstattungsprozess seitens der Fluggesellschaft dauert in der Regel10-14 Werktage."

7.9. Flüge storniert: fluege.de: "...die Bearbeitung seitens der Fluggesellschaft 28 Werktage  in Anspruch nehmen kann."

4.10. fluege.de: "Wir haben Ihren Flug am 07.09.10 direkt an die Airline weitergeleitet und somit die Erstattung eingereicht. Die Erstattung kann bis zu 8 Wochen andauern." Ihr fluege.de - Team

26.10.2010 weiterhin nach 7 Wochen kein Geld und Stornogebühren lt. Oberlandesgericht Frankfurt 4% angemessen und nicht 20%!

26.10.2010 fluege.de: "Leider kommt es aufgrund der Vulkanasche immer noch zu Verzögerungen bei der Erstattung. Gegenwärtig sind diese besonders hoch".

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?